50 Millionen Dollar für Ogury: Marketing-Technologie-Anbieter sammelt frisches Kapital ein

Ogury plant, mit dem Kapital die weitere internationale Expansion und die technologische Innovation voranzutreiben

© William Iven - Unsplash

Köln, 11. Dezember – Ogury, der Anbieter der ersten Marketing-Technologie, die auf der Wahlfreiheit der User basiert, verkündet heute eine Finanzierungsrunde in Höhe von 50 Millionen US-Dollar. Die neue Finanzspritze stammt von Idinvest Partners und mehreren Banken.

Ogury plant, den Werbemarkt im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vom reinen Fokus auf Daten in Richtung “Consumer Choice First” zu lenken. Die werbetreibenden Unternehmen und Technologiepartner sollen den Konsumenten also die Wahl lassen, welche Daten sie teilen möchten und welche nicht. Das frische Kapital beschleunigt sowohl die Produktinnovation als auch das Kundenwachstum in den Hauptmärkten Europas, den USA und der APAC-Region.

Ogury hat die erste Marketing-Technologie kreiert, die auf der Wahlfreiheit der Nutzer basiert und insbesondere drei wesentliche Elemente in einer Plattform zusammenführt:
1. Zustimmung des Nutzers zur Datenverarbeitung: vollumfänglich informiert und dokumentiert.
2. Insights in die mobile Kundenreise der Verbraucher: rechtssicher anwendbar.
3. Aktivierung von Daten und Media: Schutz der Marke und vor Betrug. Dies wird die Ausrichtung und Zukunft des gesamten Adtech-Markts maßgeblich verändern.

Thomas Pasquet, Co-Founder und Co-CEO von Ogury, erklärt: „Wir sind DSGVO-konform seit Ogurys Launch 2014 und auch auf den California Consumer Privacy Act vorbereitet. Während viele Adtech-Unternehmen negativ von den Regulierungen betroffen wurden, basierten unsere marktführenden Technologielösungen schon immer auf einem informierten User Consent. Wir haben uns mit unseren Kunden von Marken-, Publisher- und Agenturseite zusammengeschlossen, um ein auf der Wahlfreiheit der Konsumenten basierendes Advertising zu liefern, das den höchsten Standards im Datenschutz genügt.”

Wie wird das neue Kapital investiert?

Das neue Investment wird sowohl Ogurys Wachstum in den USA stärken, einem Hauptmarkt des Unternehmens seit 2016, als auch die Expansion in neue internationale Märkte unterstützen. Ogury eröffnete Anfang des Jahres ein deutsches und mexikanisches Büro und trat im September 2019 mit Niederlassungen in Amsterdam und Singapur sowohl in den niederländischen als auch in den APAC- Markt ein. Die Finanzierung soll darüber hinaus die Produktinnovation antreiben und die Präsenz von Ogury auf bereits etablierten Märkten stärken.

Thomas Pasquet ergänzt: „Mit Ogurys Geschäft ging es vor und nach der DSGVO in Europa steil bergauf. Wir haben die Gelegenheit erkannt und sind in der US-, lateinamerikanischen und APAC- Region aktiv geworden, bevor irgendwelche potentiellen Regulierungen zu erkennen waren.”

Ende 2018 prognostizierte Forrester einen Rückgang der Finanzierungen im Adtech-Bereich um 75 Prozent, da Unternehmen sich nicht an die DSGVO anpassen konnten und demnach auch andere Regulierungen nicht einhalten würden. Da die Umsätze digitaler Werbung jede andere Mediengattung übersteigen, befindet sich der Adtech-Sektor an einem kritischen Wendepunkt.

„Die Welt der digitalen Werbung steht angesichts der neuen Regulierungen vor großen Herausforderungen“ – Benoist Grossmann, Managing Partner von Idinvest Partners.

„Ogurys Modell, das auf der Zustimmung der Nutzer beruht, ist seit jeher seiner Zeit voraus, wodurch sich das Unternehmen in einer einzigartigen Position befindet, um die nächste Phase der Entwicklung einzuleiten. Es wird oft behauptet, dass Geld der Gelegenheit folgt. Aus diesem Grund haben wir in Ogury investiert, gekoppelt mit der herausragenden Erfolgsgeschichte von Wachstum und Innovation.”

Seit dem Launch im Jahr 2014 ist Ogury rasant gewachsen und erzielte 2018 einen Umsatz von 100 Millionen US-Dollar. Die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate lag bei 120 Prozent. Das seit dem ersten Jahr profitable Unternehmen beschäftigt mehr als 400 Mitarbeiter in 18 Niederlassungen in Europa, den USA und der APAC-Region. Ogury arbeitet derzeit mit mehr als 3.500 Publishern und über 1.500 Top-Marken weltweit zusammen. Die neue Finanzierung stammt vom Investor Idinvest Partners und mehreren Banken, nachdem bereits ACG, CoVent Partners, Ventech und der bestehende Kapitalgeber Idinvest Partners investiert haben.