Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Technologie
Gmail, YouTube und Google Drive: Unbekannter Fehler führte zum globalen Ausfall
© Kon Karampelas - Unsplash

Gmail, YouTube und Google Drive: Unbekannter Fehler führte zum globalen Ausfall

Nadine von Piechowski | 20.08.20

Dateien wurden nicht mehr hochgeladen, E-Mails blieben unverschickt und Videos konnten nicht auf Youtube gepostet werden – viele Google-Dienste funktionierten in der vergangenen Nacht nicht. Aber wo lag der Fehler?

Viele Unternehmen und Privatpersonen nutzen Produkte aus der G Suite, um E-Mails zu versenden oder Dateien zu speichern. Daher war der Aufschrei in der vergangen Nacht groß, als User nicht mehr in der Lage waren, den Service des Suchmaschinen-Riesen wie gewohnt zu nutzen. Auf Twitter meldeten Nutzende weltweit, dass sie keine Mails verschicken könnten – mit oder ohne Anhang. Auf der Google Apps Status Page bestätigte der Konzern, dass ein Problem mit den G-Suite-Produkten vorliegt. Welcher Fehler dazu führte, dass einige User auf den Google-Service für mehrere Stunden verzichten mussten oder immer noch müssen, ist bis dato nicht bekannt.

Gmail: Fehler führte dazu, dass keine Dateien angehängt werden konnten

Während einige User auf Twitter davon berichteten, gar keine Mails mehr verschicken zu können, erklärten andere, dass das Problem nur aufgetreten sei, wenn sie Anhänge mit versenden wollten. Neben den Problemen bei Gmail sollen auch noch Fehler bei der Nutzung von Google Meet, Google Voice und Google Docs aufgetreten sein. Auch bei Googles Videoplattform YouTube gab es Probleme. Hier beschwerten sich User, da sie keine Videos mehr hochladen konnten. Und als sei das Ganze in einer Zeit, in der viele Menschen von zu Hause aus arbeiten und auf derartige Dienste angewiesen sind, nicht schon schlimm genug: Bei Slack scheinen ebenfalls Probleme aufgetaucht zu sein.


Die 3 Säulen einer erfolgreichen digitalen B2B-Transformation Die 3 Säulen einer erfolgreichen digitalen B2B-Transformation: So kannst du für dein Business eine ansprechende DXP entwickeln und effektiv die neuen digitalen Strukturen der Arbeitswelt für dich nutzen.

Jetzt kostenlos herunterladen


Mittlerweile kann eine Vielzahl von Usern die Google-Dienste wieder fehlerfrei nutzen. Wann der Suchmaschinenkonzern das Problem endgültig aus der Welt schafft und erklären kann, was der Fehler war, ist noch unklar. Das letzte Update von Google wurde um 9:09 Uhr gepostet:

We are continuing to investigate this issue. We will provide an update by 8/20/20, 10:09 AM detailing when we expect to resolve the problem.


Update: Die Google App Status Page erklärt nach dem letzten Update um 13:10 Uhr am 20. August 2020:

The problem with Gmail should be resolved. We apologize for the inconvenience and thank you for your patience and continued support. System reliability is a top priority at Google. We are making continuous improvements to make our systems better.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*