Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
YouTube führt neue Reuse-Option für Creator ein

YouTube führt neue Reuse-Option für Creator ein

Aniko Milz | 24.11.21

Die neue Reuse-Option auf YouTube könnte Creatorn in Zukunft dabei helfen, ressourcensparend zu arbeiten. Denn damit können sie bestimmte Videoeinstellungen aus alten Videos übernehmen.

YouTube hat dem YouTube Studio eine neue Funktion hinzugefügt. Diese könnte Creatorn in Zukunft etwas Zeit beim Video-Upload sparen. Denn mit dem neuen Feature können Creator Informationen aus früheren Videos übernehmen und müssen diese nicht immer wieder eintragen.

© Screenshot YouTube

Zeit sparen bei Videos mit ähnlichen Themen und Einstellungen

Mit der neuen Reuse-Option können Creator einstellen, ob sie

  • den Videotitel
  • die Videobeschreibung
  • die Spracheinstellungen
  • Shorts-Einstellungen
  • Kategorieeinstellungen

aus bereits geposteten Videos nutzen wollen. Das dürfte vor allem denjenigen Zeit sparen, die regelmäßig zu ähnlichen Themen posten oder immer die Sprachoptionen manuell eingeben müssen. Auch der Videotitel und die Beschreibung lassen sich nun übernehmen und können dann einfacher abgeändert werden.

Ein ähnliches Feature stellt YouTube bereits mit den Default Settings bereits. Diese können für alle Videos eingestellt und übernommen werden. Die neue Reuse-Option ist dabei kleinteiliger und lässt sich nur auf bestimmte Bereiche anwenden. Ein Video des Creator Insider Accounts auf YouTube erklärt das neue Feature etwas ausführlicher.


The power of online reviews

Eine der stärksten Waffen im Internet sind die Nutzer:innenbewertungen. Sie geben den Kund:innen nicht nur Sicherheit. Auch die Kaufentscheidung wird maßgeblich von ihnen beeinflusst. Erfahre jetzt, wie du aus den daraus resultierenden Möglichkeiten am besten profitieren kannst.

Jetzt herunterladen

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*