Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
YouTube-Rekord gebrochen: K-Pop-Gruppe BTS schießt mit „Dynamite“ durch die Decke
Screenshot "Dynamite" - BTS © Big Hit Entertainment

YouTube-Rekord gebrochen: K-Pop-Gruppe BTS schießt mit „Dynamite“ durch die Decke

Aniko Milz | 24.08.20

K-Pop-Gruppe BTS schaffte es mit einem neuen Musikvideo auf den ersten Platz der YouTube Charts. Mit über 100 Millionen Views innerhalb der ersten 24 Stunden ist mit "Dynamite" die erfolgreichste Musikvideopremiere gelungen.

Die Boyband BTS hat mit ihrem neuen Musikvideo einen Rekord auf der Videoplattform YouTube gebrochen. Das Video von Dynamite landete auf Platz 1 der All-Time Top 24 Hour Music Debuts Records. Innerhalb von 24 Stunden wurde Dynamite auf YouTube 101,1 Millionen Mal angeguckt. Die Videopremiere am 21. August verfolgten dabei mehr als drei Millionen Fans gleichzeitig.

Screenshot YouTube

Den bisherigen Rekordhalter, die K-Pop-Girlgroup Blackpink, haben die sieben Musiker damit deutlich überholt. Schon einmal konnten BTS sich mit dem Song Boy With Luv, der in Zusammenarbeit mit Halsey entstand, auf Platz 1 der erfolgreichsten Videopremieren setzen. Kurz danach, im April 2019, mussten sie den ersten Platz jedoch an Blackpinks How You Like That abtreten.

Überflieger K-Pop

Das neue Lied wurde erstmalig komplett auf Englisch gesungen und wendet sich damit an eine größere Zielgruppe. Denn spätestens seit dem Hype um Gangnam Style 2012 ist K-Pop auch in Europa angekommen. Besonders junge Menschen schließen sich den Fandoms um die koreanischen Bands an. Um auf die All-Time Most Viewed Charts zu kommen, müssen BTS jedoch noch einige Klicks sammeln. Dort beginnt die Top 10 mit drei Milliarden Views (OneRepublic – Counting Stars) und endet bei 6,9 Milliarden (Luis Fonsi – Despacito ft. Daddy Yankee). Dynamite von BTS verzeichnet derzeit 174.292.853 Aufrufe (Stand: 24. August 2020).

Screenshot YouTube
Sali Landricina am 24.08.2020 um 11:28 Uhr

Hi aniko

amerikanische billionen sind deutsche milliarden

für 6,9 BILLIONEN views brächten wir noch paar extra planeten

vielleicht solltest das nochmal korrigieren

lg

Antworten
Aniko Milz am 24.08.2020 um 12:25 Uhr

Hallo Sali,

danke für den Hinweis. Am Montagmorgen kommt man schon mal durcheinander kommen. Ich hab den Fehler jetzt aber korrigiert.

Liebe Grüße,
Aniko

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*