Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Für mehr Traffic: So erstellst du deinen QR Code auf Instagram
Screenshot Instagram

Für mehr Traffic: So erstellst du deinen QR Code auf Instagram

Aniko Milz | 19.08.20

Mit der Einführung eines neuen Features ermöglicht Instagram die Erstellung eines QR Codes, der direkt auf den eigenen Account führt. Wir erklären, wie du deinen eigenen QR Code auf Instagram erstellst.

Um die Suche nach Profilen auf der eigenen Plattform zu erleichtern, führte Instagram sogenannte Nametags ein. Diese ließen sich für jeden Account erstellen und mit der Instagram-Kamera scannen. So gelangten andere schnell auf das jeweilige Profil und konnten diesem folgen. Diese Funktion hat Instagram nun erweitert. Ab sofort können User einen eigenen QR Code erstellen, der von jeder App erkannt wird, die QR Codes scannen kann.

Nachdem das Feature bereits im vergangenen Jahr in Japan getestet wurde, rollt Instagram die QR Codes nun global aus. Gerade während der Coronapandemie wurden vermehrt QR Codes genutzt. Restaurants ließen ihre Gäste so beispielsweise das Menü öffnen. Ähnlich können auch die neuen Instagram QR Codes Anwendung finden. Businesses können ihren QR Code ausdrucken und potentielle Kunden so auf ihren Instagram Account leiten. So haben sie die Möglichkeit, diesem direkt zu folgen, weitere Informationen zu finden, aber auch Produkte zu sehen, die über Instagram verkauft werden. Dadurch werden Unternehmen und Geschäfte unterstützt, ihre digitalen Kanäle weiter auszubauen.

So erstellst du deinen eigenen QR Code:

  • Gehe in der Instagram App auf dein Profil
  • Klicke auf das Menü oben rechts
  • Als einen der Menüpunkte kannst du den QR Code auswählen
  • Der QR Code lässt sich mit verschiedenen Emojis und Farben anpassen

Einige User werden an dieser Stelle noch das Nametag Feature sehen. Nach und nach werden QR Codes aber für alle freigeschaltet. Der erstellte QR Code kann zum Ausdrucken heruntergeladen werden. Die fertigen QR Codes können weiterhin über die Instagram-Kamera, aber ab sofort auch über Kameras von Drittanbietern eingescannt werden. Instagram User gelangen anschließend direkt auf das jeweilige Profil. Wer kein eigenes Instagram-Konto hat, wird auf die Web-Version des Accounts weitergeleitet.

Über das Menü lässt sich der individuelle QR Code erstellen, Screenshot Instagram

Die 3 Säulen einer erfolgreichen digitalen B2B-Transformation D“Die 3 Säulen einer erfolgreichen digitalen B2B-Transformation: So kannst du für dein Business eine ansprechende DXP entwickeln und effektiv die neuen digitalen Strukturen der Arbeitswelt für dich nutzen.

Jetzt kostenlos herunterladen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*