Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Studie: TikTok Ads um 44 Prozent stärker als der Social-Media-Durchschnitt
© Alexander Shatov

Studie: TikTok Ads um 44 Prozent stärker als der Social-Media-Durchschnitt

Aniko Milz | 20.07.21

Mit TikTok Ads können Unternehmen große Erfolge einfahren – sofern diese passend zur Plattform erstellt wurden. Eine neue Studie zeigt, inwieweit Ads auf TikTok besser performen als der Branchendurchschnitt.

Ein neuer Report zeigt auf, wie TikTok Ads im Vergleich zu anderen Social-Media-Kampagnen bei den Usern ankommen. Anders als bei anderen Studien wurde hier nicht die Performance ausgewertet, sondern direkt die emotionale Response einiger Studienteilnehmer:innen gemessen. Die Anzeigen in der Kurzvideo-App schnitten dabei sehr gut ab, was sich laut Studie vor allem darauf zurückführen lässt, dass diese im Full Screen angezeigt werden.

Approach und Engagement höher als der Branchendurchschnitt

Für die Studie wurden die Hinströme von 57 Studienteilnehmer:innen untersucht, die zwischen 18 und 35 Jahren alt waren. Zunächst studierten die Neurowissenschaftler:innen die „emotionale Valenz“, das heißt, wie sympathisch das Gesehene bewertet wurde und wie das mit Aktionen wie Spontankäufen zusammenhängt. In dem Approach-Sektor fassten sie ihre Vergleichswerte zusammen. TikTok zeigte sich ganz 44 Prozent stärker als der Social-Media-Durchschnitt.

© TikTok

Sowohl im Bereich Approach als auch im Bereich Engagement konnte TikTok den Durchschnitt hinter sich lassen. Die Engagement Rate bedeutet für die Forscher:innen die Relevanz des Contents für die einzelnen User und wie wahrscheinlich es demnach ist, dass sie sich auch in Zukunft an die Ad erinnern und eventuell später etwas kaufen. Das Engagement bei TikTok Ads war in der Studie um 15 Prozent höher als der Durchschnitt.

TikTok’s unique engagement signature gives it an edge to be able to deliver ads and branded content in a way and at a moment when consumers are most open to receiving that messaging – and while all such signatures change over time, it is a golden opportunity for brands to use TikTok to their advantage right now,

fasst Pranav Yadav, Europe & US Ceo bei Neuro-Insights, die Ergebnisse zusammen. Auch im Vergleich zu klassischer Fernsehwerbung schnitt TikTok besser ab. In-Feed Ads wurden um 23 Prozent, Top View Ads um 40 Prozent besser von den Teilnehmer:innen erinnert. Insgesamt konnte festgestellt werden, dass die TikTok Ads mehr und häufigeres Engagement hervorrufen. Das liegt an den kurzen Engagement-Zyklen, die die Full-Screen-Kurzvideos mit sich bringen:

TikTok users experience consistently more peaks of engagement during their time with the platform. This further suggests that TikTok users are fully leaned in and immersed on TikTok compared to other platforms.

© TikTok

Wie können Brands diese Erkenntnisse für sich nutzen?

Natürlich ist diese erste Studie mit der geringen Anzahl an Teilnehmer:innen noch nicht tiefgehend genug, um wirklich Aussagen über den Markt treffen zu können. Dennoch geben schon diese Einblicke Hinweise darauf, wie Brands TikTok Ads am besten für sich nutzen können:

  • Reimagine your message: Während absolut davon abgeraten wird, frühere TV-Kampagnen einfach auf TikTok wiederzuverwerten, rät TikTok dazu, Kampagnen auch durch die TikTok-Brille zu betrachten und zu überlegen, wie die Audience dort angesprochen werden kann.
  • Make some noise: Sound ist einer der Key-Treiber von Engagement, nutze ihn, um die Aufmerksamkeit der Audience zu gewinnen.
  • Embrace the format: TikTok bietet verschiedene Ad-Formate an. Hier lohnt sich eine Analyse, welches das beste für die eigene Kampagne ist.
  • The immersion advantage: Full Screen, Sound on – nur an wenigen Orten im Internet sind User so fokussiert auf die ihnen vorgesetzten Inhalte.

Dank kreativer Automatisierung keine Kompromisse beim Content mehr: Mit dem kosenlosen Whitepaper „Time to Create“ kannst du deine Content-Fülle optimieren, Inhaltslücken schließen und dein Markenprofil schärfen – alles auf Basis kreativer Automatisierung. Jetzt herunterladen!

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*