Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Snapchat Stories nun auch außerhalb der App
© Snapchat

Snapchat Stories nun auch außerhalb der App

Aniko Milz | 01.04.20

Mit App Stories können User ab sofort ihre Snapchat Stories auch in anderen Apps teilen. Entwickler können sich ab sofort für das Snap Kit bewerben.

Seit zwei Jahren plant Snapchat die Erweiterung in andere Apps. Am vergangenen Dienstag kam nun die Nachricht: Wie Axios berichtet, ist es Entwicklern ab sofort möglich, Snapchat Stories über die Developer-Plattform Snapkit in ihre eigenen Apps integrieren. Die sogenannten App Stories steigern die potentielle Reichweite von Snapchat Stories immens. Denn durch das neue Feature können User ihre Snapchat Stories auch in anderen Apps teilen.

Die ersten Partner von Snapchat sind hierbei Video App Triller, Videochat App Squad, Dating App Hily und AR-Plattform Octi. Ursprünglich hatten auch Tinder und Videochat App Houseparty das Feature nutzen wollen. Doch aufgrund interner Veränderungen bei beiden, dauern die Gespräche diesbezüglich noch an.

User können ab sofort wählen, auf welchen Plattformen sie ihre Story posten möchten

Bekannterweise haben unter anderem Instagram und Facebook das Story-Format bei Snapchat abgeguckt und sogar Twitter arbeitet neuerdings an Ähnlichem. Es ist zu vermuten, dass Snapchat weitere Nachahmungen unterbinden möchte, indem die Integration des Originals erlaubt wird.

Snapchat wird so von einer App zu einem Tool. Schließlich können User fortan die Kamera und Bearbeitungsoptionen nutzen, die Snapchat ihnen bietet, das fertige Produkt aber anschließend auch auf einer anderen Plattform teilen. Natürlich wurden Inhalte von Snapchat bereits vorher geteilt, doch die direkte Integration macht hier den Unterschied. Ab sofort sollen User nach Erstellung eines Videos die Option sehen, ihre Story auch in den anderen Apps zu posten. Im Gegensatz zu den 24 Stunden, die die Stories in Snapchat sichtbar sind, soll der geteilte Content in den App Stories bis zu sieben Tage lang zur Verfügung stehen.

Werbung in App Stories

We definitely think there’s a potential for monetization in App Stories but not yet,

erklärt Snaps Vizepräsident Ben Schwerin gegenüber TechCrunch. Doch die Möglichkeit, die App Stories zu monetarisieren, besteht und dürfte für Werbetreibende eine interessante Option darstellen, um eine breitere Zielgruppe zu erreichen. Zunächst dürfte Snapchat jedoch abwarten, wie die Integration der App Stories angenommen wird, ehe Schritte in diese Richtung unternommen werden.

Snapchats Kampf um User

Mit Facebook, Instagram und auch TikTok als größte Konkurrenten muss Snapchat regelmäßig versuchen, sich von den anderen abzusetzen. Eine Art, wie die App das machen kann, sind AR Lenses. Wie Engadget berichtet, nutzt Snapchat nun auch die aktuelle Lage und bringt zwei AR Lenses zum Thema Social Distancing heraus. In Kooperation mit der World Health Organization sollen die Lenses auf Hygienemaßnahmen aufmerksam machen und zeigen, wie wichtig es ist, physischen Abstand zu anderen Menschen zu halten. Dementsprechend kreiert die eine Lens einen Kreis um den User, der es vereinfachen soll, den nötigen Abstand zu bestimmen.

© Snapchat
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*