Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Reels-Umfragen und -Platzierung, Notes Reaction und Video-Switch – Instagram Feature Update

Reels-Umfragen und -Platzierung, Notes Reaction und Video-Switch – Instagram Feature Update

Swantje Schemmerling | 27.11.23

Instagram setzt weiterhin auf neue Features, um die Interaktion zwischen den Nutzer:innen zu fördern. Die aktuellen Tests und Updates betreffen die Notes und die Reels-Erstellung. Vor allem die Platzierungsfunktion für Reels könnte hilfreich für Creator sein.

Seit der weltweiten Einführung im Januar 2023 haben sich Instagram Notes als eine beliebte Möglichkeit etabliert, kurze Gedanken und Updates mit der Community zu teilen. Die 60-Zeichen-Beiträge bleiben für 24 Stunden in den Direktnachrichten sichtbar und können mit ausgewählten Followern oder engen Freund:innen geteilt werden.

Notes Updates: Instagram fördert junges Format

Bereits im Oktober 2023 gab es einen Test, bei dem Nutzer:innen die Option erhielten, ihr Standardprofilfoto in Notes mit einem kurzen Video in Endlosschleife zu aktualisieren und eine kurze Notiz dazuzuschreiben. App Researcher Adwaith Varma hat nun eine weitere Funktion entdeckt. Auf einem Screenshot auf X zeigt er, dass User nicht nur Selfie-Videos aufnehmen, sondern auch die Kamera während der Video-Notes-Erstellung wechseln können.

 

Ein weiteres Notes Update hat der App Researcher Saadh Jawwadh auf X geteilt. Er berichtet, dass Nutzer:innen nun die Möglichkeit haben, auf Notes zu reagieren und sie zu liken – in seinem Fall war es sogar möglich, den eigenen Beitrag zu liken. Die Features versprechen, die Interaktivität zwischen den Nutzer:innen zu verstärken.

 

Kürzlich hat Meta das Notes Feature auch für den Messenger eingeführt.

Umfragen und volle Kontrolle über Reels-Anzeige

Auch im Bereich der Reels gibt es Neuerungen. App Researcher Saadh Jawwadh berichtet auf X, dass es nun möglich ist, den Reels Umfragen hinzuzufügen und vor der Erstellung zu entscheiden, wo das Reel im Profil angezeigt werden soll.

Bisher konnten Nutzer:innen nur bereits vorhandene Reels sortieren und sie manuell vom Main Grid entfernen, wenn das Reel nur im Reels Grid angezeigt werden sollte. Die neue Funktion lässt Nutzer:innen schon beim Erstellprozess die volle Kontrolle über die Anzeige.

 

Die Entwicklungen spiegeln das Engagement von Instagram wider, die Plattform kontinuierlich zu verbessern und den Nutzer:innen mehr Möglichkeiten zur Interaktion und Individualisierung zu bieten. Vor kurzer Zeit hat Instagram zudem diverse neue Reels-Editierfunktionen integriert. Neben den Kurzvideos und Notes stehen insbesondere die Broadcast Channels und die Stories im Fokus der Plattform.


Instagram Stories für 7 Tage:

My Week Feature im Test

Instagram-Farbverlauf
© Luke Chesser – Unsplash

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*