Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
LinkedIn führt den Abo-Button ein
Das Netzwerk wird unternehmensfreundlicher.

LinkedIn führt den Abo-Button ein

Timo Appelles | 28.02.12

Das Karrierenetzwerk will sich für Unternehmen interessanter machen. Und setzt dabei auf einen Button.

Über den Button werden die Nutzer auf die jeweilige Unternehmensseite im Karriere-Netzwerk geleitet. Die User können sich so einfacher über Neuigkeiten informieren.

Mit dem sogenannten Follow-Company-Button bietet sich dem User die Möglichkeit, den Unternehmensseiten auf LinkedIn zu folgen. Die jeweiligen Statusmeldungen der abonnierten Unternehmen erscheinen dann auf der LinkedIn-Startseite der Nutzer. Produktmanager Mike Grishaver erklärt dies zumindet im LinkedIn-Blog.

Die Bedingung dafür ist, dass der betreffende Nutzer im Karrierenetzwerk eingeloggt sein muss, wenn er den Abo-Knopf anklickt.

Laut eigener Aussage hat LinkedIn über zwei Millionen Unternehmen in seinem Netzwerk.

Quelle: internetworld.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*