Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Mehr Übersicht für Creator: Instagram testet Kommentar-Filter in den Live Streams
© lalo Hernandez - Unsplash

Mehr Übersicht für Creator: Instagram testet Kommentar-Filter in den Live Streams

Aniko Milz | 30.03.21

In der Flut an Kommentaren während eines Live Streams die interessanten zu identifizieren, ist gar nicht so einfach. Die Filter-Funktion von Instagram könnte dies jedoch deutlich erleichtern.

Alle, die schon einmal einem beliebten Live Stream auf Instagram beigewohnt haben, wissen, dass es kaum möglich ist, der Kommentarflut am unteren Bildschirmrand zu folgen. Während dies für Zuschauer:innen ohnehin eher zweitrangig ist, bedeutet es für die jeweiligen Creator jedoch eine große Herausforderung. Schließlich müssen sie, sofern sie in dem Live Stream auch auf Kommentare eingehen möchten, die unwichtigen von den wichtigen Kommentaren innerhalb weniger Sekunden unterscheiden. Genau das könnte Instagram nun mit einer neuen Funktion erleichtern. Derzeit testet die Social App Möglichkeiten, wie Creator die Kommentare in ihren Live Streams filtern können. Der Twitter Account InstaLeaks postete Screenshots des Tests.


Wie in den Screenshots zu sehen ist, wäre es für Creator möglich, die Kommentare unter ihrem Live Stream zu filtern und so eine Vorauswahl von Instagram treffen zu lassen. Sie bekämen dann nur Kommentare angezeigt, die in das gewählte Raster fallen. Als Auswahlmöglichkeiten im Test gibt es entweder alle Kommentare, die Kommentare mit Badges oder Kommentare von Followern. Da Zuschauer:innen eines Live Streams zum größten Teil auch Follower sind, scheint die interessanteste Option hier die zweite zu sein. Vor einem halben Jahr hatte Instagram die Badges ausgerollt, damit Follower ihre liebsten Creator finanziell unterstützen können. Sollte die Filterfunktion für Kommentare ausgerollt werden, könnte dies einen zusätzlichen Anreiz bedeuten, Kommentare zu bezahlen, damit sie so auf jeden Fall von dem jeweiligen Creator gesehen werden. Wann und ob die Funktion ausgerollt wird, ist jedoch noch unklar. Instagram hat sich bisher noch nicht offiziell dazu geäußert.

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*