Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Instagram: User können bevorzugte Pronomen in der Bio angeben

Instagram: User können bevorzugte Pronomen in der Bio angeben

Aniko Milz | 12.05.21

Viele Social Media User teilen in den einsehbaren Informationen ihres Profils ihre bevorzugten Pronomen. Nun führt Instagram offiziell ein Feld für diese ein.

Wer in den vergangenen Jahren ein Instagram-Profil erstellt hat, wurde dort nach dem eigenen Geschlecht gefragt. Die Auswahl konnte zwischen „Weiblich“, „Männlich“, „Divers“ und „Möchte ich für mich behalten“ getroffen werden. Nun ergänzt Instagram eine Option für User, ihre bevorzugten Pronomen selbst ihrem Account hinzuzufügen.

Zuvor hatten viele User den Platz in ihrer Bio dafür genutzt. Doch da dieser nur eine begrenzte Zeichenanzahl enthält, dürfte es die User erfreuen, dass die Pronomen mit dem Update direkt hinter dem Profilnamen angezeigt werden und somit keine Zeichen aus der Bio in Anspruch nehmen.


Instagram-Nutzer:innen können bis zu vier Pronomen auswählen, die jederzeit wieder geändert werden können. Auch bei der Darstellung in ihrem Profil haben die User eine Wahl: Die Pronomen können entweder öffentlich sichtbar geteilt oder nur für Follower des Accounts angezeigt werden. Auf Twitter erklärt der offizielle Instagram Account, dass die Pronomen zunächst in „einigen Ländern“ verfügbar sind. Deutschland scheint bisher noch nicht dabei zu sein. Doch weitere sollen folgen. Wer Vorschläge für Pronomen hat, die noch nicht in der Liste auftauchen, kann diese bei Instagram einreichen.

Erfahre jetzt in diesem kostenlosen Whitepaper alles rund um das Product Experience Management: von den Basics über Anforderungen bis hin zur Automatisierung! Jetzt herunterladen!

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*