Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Infografik: Durchstarten auf Twitter

Infografik: Durchstarten auf Twitter

Atilla Wohllebe | 11.12.13

Twitter ist eines der wichtigsten Social Networks, wird aber noch immer zu wenig genutzt. Ein Business-Guide für alle, die mehr wollen!

Twitter – die Stiefmutter

Sind wir mal ehrlich. Wer ungefähr weiß, wie Twitter in anderen Ländern der Welt genutzt wird und wie vielfältig die Inhalte sind, die dort hin- und hergeschoben werden, der weiß auch, wovon ich spreche: In Deutschland wird der Kurznachrichtendienst geradezu stiefmütterlich behandelt!
Die Nutzerzahlen im Verhältnis zu Facebook sind verschwindend gering und auch die Aktivität lässt zu Wünschen übrig. So nutzen 40 Prozent aller Nutzer Twitter rein zur Informationsbeschaffung,ohne jedoch selbst zu publizieren. Doch damit ist doch eines völlig klar: Hier liegt Potenzial, Menschen effektiv zu erreichen!

Alles, was man wissen muss, in einer Infografik

Grund genug also, noch heute loszulegen – dazu folgende Infografik, in der ihr erfahrt:
  • was Twitter ist.
  • wie ihr euer Profil einrichtet.
  • wonach Nutzer auf Twitter suchen.
  • was den perfekten Tweet ausmacht.
  • wie Interaktion zustande kommt.
Twitter-Guide-Business

Noch heute loslegen und innovativ voranschreiten: Die Ergebnisse der Infografik

Das Profil ist angelegt, die Zielgruppe wird mit passenden Tweets richtig bedient und die Interaktion stimmt. Soweit alles gut. Doch es gibt Potenzial nach oben: Wer Twitter innovativ nutzen möchte, kann zum Beispiel Bestellungen oder Reservierungen per Tweet annehmen oder Engagement (zum Beispiel eine Art Check-In: „Ich bin bei Cafe Tante Emma“) mit Rabatten und anderen Goodies belohnen – übrigens genau das, was 94 Prozent der Twitter-Nutzer ohnehin wollen.

Andrea am 12.12.2013 um 09:14 Uhr

Vielen Dank für diesen Artikel – wie für mich gemacht!
Seit >12 Monaten habe ich einen Twitter-Account, den ich aber so gut wie nie gebrauche. Warum? Weil mir diese Info-Grafik bisherfehlte! ;-)
Aber nun habe ich ja «Alles, was ich wissen muss» :-)
Gruß
Andrea

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*