Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Facebook Creator Studio App: Instagram soll integriert werden
Screenshot Facebook, © Facebook Business

Facebook Creator Studio App: Instagram soll integriert werden

Aniko Milz | 30.04.19

Facebook testet die Integration von Instagram Business Tools in das Creator Studio. So wären alle Dienste in einer App vereint.

Letztes Jahr führte Facebook die Facebook Creator Studio App ein, die Content Producer unterstützen sollte, ihre Seiten zu managen. Die App vereint Insights zu Posts und dem Engagement der Nutzer, wann diese aktiv sind sowie demografische Informationen in einem Dashboard. Im Postfach finden sich schon die Benachrichtigungen der verschiedenen Dienste, auch Instagram und Messenger. Doch jetzt gibt es Anzeichen, dass Facebook auch die Verwaltung der Instagram-Statistiken über das Creator Studio testet, wie wersm.com berichtet.

Insights zu den Plattformen in einer App vereint

Screenshot via Matt Navarra © Hannah Anderson

Matt Navarra postete auf Twitter Screenshots von Hannah Anderson, die zeigen, wie die neue App aussieht. Wie auf dem Screenshot zu sehen, wären mit der Neuerung die zwei Dashboards für Facebook und Instagram in der App vereint und könnten so die Arbeit der Creator reduzieren. Die Funktionalität entspricht der der Instagram Business Profile Tools, gibt den Nutzern also nichts Neues an die Hand, jedoch kann es für viele sinnvoll sein, alle Daten unter einer App zur Verfügung gestellt zu bekommen. So können Admins einfacher zwischen den Statistiken der Plattformen wechseln und besonders den Vorteil genießen, diese am Desktop zu analysieren. Die weiteren Screenshots im Tweet zeigen Statistiken, die in der App einsehbar wären.

Bis jetzt äußerte Facebook sich nicht zu der Neuerung

Profilen, die ihren Instagram Account noch nicht mit dem Facebook Account verbunden haben, wird mit dem Öffnen der App genau dies vorgeschlagen. Noch ist die Funktion nur für wenige Profile freigeschaltet und bis jetzt gab es kein Statement von Facebook, wann sie aus der Testphase heraus und für jeden verfügbar sein wird. Mit Mark Zuckerbergs Plänen im Hinterkopf, alle Nachrichtendienste (sprich: Messenger, WhatsApp und Instagram) mit einander zu verbinden, ist die Vereinigung der Business Tools der verschiedenen Plattformen ein logischer nächster Schritt. Während Facebooks Messenger-Monopol kritisch zu betrachten ist, wäre die Integration von Instagram Insights in das Creator Studio ein nützliches Tool für alle Creator, die mehrere Profile und Seiten zu managen haben. Passend hierzu veröffentlichte Facebook erst vor wenigen Tagen einen Guide für Instagram Creator, mit Tipps, wie sie das Beste aus IGTV, Stories, Live und dem Instagram Feed herausholen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*