Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
SEA - Suchmaschinenwerbung
Änderungen bei Google Adwords: das Löschen deiner Kampagnen ist nicht mehr möglich
© Trueffelpix - Fotolia.com

Änderungen bei Google Adwords: das Löschen deiner Kampagnen ist nicht mehr möglich

Heiko Sellin | 09.07.14

Es mag sich auf den ersten Blick negativ anhören. Ist es aber nicht: Du kannst fortan deine Kampagnen nach dem Entfernen noch weiter analysieren.

Es ist eine kleine, aber dennoch wichtige Änderung bei Google Adwords. Die Funktion „Löschen“ (engl. Delete) heißt nun „Entfernen“ (engl. Remove). Somit verschwindet deine Kampagne nicht komplett, sondern du kannst noch weiterhin auf sie zugreifen, auch wenn du sie aus deinem User Interface entfernt hast.

Warum führt Google dieses Update durch?

Ein Sprecher von Google sagte, dass die Funktionsänderung den Werbetreibenden nutzen wird, die Performance der vergangenen Kampagnen besser zu untersuchen:

 It will help advertisers better understand that removed objects are still available for future reference. For example, you can report on a removed campaign’s historical performance.

Er betonte weiterhin, dass die Änderung sonst nichts weiter an der Arbeit mit Adwords ändere:

Anything you could do before the change, you can continue to do.

Auch für heruntergeladene Berichte gilt die Änderung. Google empfiehlt jedem diese bis zum 21. Juli – also innerhalb der nächsten zwölf Tage – zu aktualisieren:

If you use spreadsheet macros or other scripting languages on these downloaded reports, we recommend you update them by July 21st, 2014 to to reflect this change.

Google verkündete diese Nachricht auf Google+. Hier sind einige der Kommentare auf diesen Post:

Unbenannt

Haltet ihr das Update, ähnlich wie die Google+ Kommentatoren, für eine exzellente Idee? Oder hätte Google sich dies auch sparen können?

Thomas am 10.06.2015 um 14:29 Uhr

Und nun werden Anzeigen doch auf einmal dauerhaft gelöscht – Siehe http://semstag.de/adwords-loescht-anzeigen-jetzt-wirklich/

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*