Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Performance Marketing
Print-Mailing Automation: So bleibst du an deinen Kund:innen dran
© tolgart, Kitera Dent [Unsplash] via Canva

Print-Mailing Automation: So bleibst du an deinen Kund:innen dran

Sponsored | 14.02.22

Im Internet ist das nächste Angebot oft nur wenige Klicks entfernt, nicht nur im Reisemarkt. Wenn du Kund:innen bei der Stange halten möchtest, musst du sie immer wieder gezielt mit passenden Angeboten und Botschaften ansprechen. Die Basis dafür bietet zum Beispiel eine neue App in der Salesforce Marketing Cloud, die das Print-Mailing in die Marketing Automation integriert. [Anzeige]

Urlaub. Die schönste Zeit im Jahr. Und im Januar und Februar planen viele Verbraucher:innen ihren Sommerurlaub – eine wichtige Zeit für Reisedienstleister:innen. Eine Studie des Branchenverbandes Bitkom e.V. zeigt: 44 Prozent buchen in der Regel einzelne Urlaubsleistungen oder ganze Pauschalreisen im Netz. Bei den unter 30-Jährigen sind es sogar 70 Prozent. Allerdings ist gerade bei der Online-Buchung das nächste Angebot nur wenige Klicks entfernt – da ist es wichtig, potenzielle Kund:innen nicht vom Haken zu lassen.

Gerade für Kund:innen, die bei einem Online-Reisedienstleistungsunternehmen ein Profil angelegen und sich für den Informationsprozess einloggen, bieten sich hier interessante Möglichkeiten, diese immer wieder anzustoßen – und zwar mit individuellen, auf ihre Suche ausgerichteten Angeboten. Die Basis dafür bieten Marketing-Automation-Systeme, kurz: MAS, die in Nanosekunden Informationen analysieren und in Marketing-Aktionen überführen. Dabei sollten Kontakte nicht nur online stattfinden.

Werbesendungen können gezielt Gefühle ansprechen

Einer Kundin oder einem Kunden, die zum Beispiel nach Pauschalreisen für die Costa del Sol in Spanien gesucht haben, kannst du einen Tag später einen E-Mail Reminder zuschicken, der sie daran erinnert, ihre Reisebuchung abzuschließen. Reagieren sie darauf nicht, können kurze Zeit später konkrete Angebote für Reiseziele in dieser Region folgen. Wieder per E-Mail – oder mit einem Print-Mailing. Denn das bietet sehr gute Möglichkeiten, Emotionen zu wecken und die Reiselust zu stärken.

Wie stark das Print-Mailing Emotionen weckt, zeigt das Beispiel eines Kreuzfahrt-Anbieter: Olaf Hartmann, Geschäftsführer des Multisense Institut, der auch die Metaanalyse „The Power of Print“ durchgeführt hat, beschreibt in Episode #5 des Podcasts „Ein-Mail-Eins“ die Kampagne: Das Kreuzfahrtunternehmen hat dem Print-Mailing eine Miniaturversion seiner Handtücher, bestäubt mit dem Duft von Sonnenmilch, beigelegt. Das Urlaubsfeeling war geweckt, die Kaufresponse stieg laut Hartmann deutlich. Kein ungewöhnliches Ergebnis, wie die CMC Print-Mailing-Studie belegt, die 2021 bereits zum vierten Mal aktuelle Zahlen zur Wirkung von Print-Mailings vorgelegt hat.

Marketing Automation: Werbung zur richtigen Zeit mit der passenden Botschaft

Es spricht also einiges dafür, auch diesen klassischen Kanal in die Customer Journey zu integrieren, um bei Kund:innen einen starken Werbeimpuls zu setzen. Das funktioniert zwar noch nicht mit Samplings wie Handtuch und Sonnenmilch. Aber dafür kannst du über Marketing-Automation-Systeme Werbebriefe datenbasiert und automatisiert steuern. Das bedeutet: Auch das Print-Mailing lässt sich individualisiert auf die Bedürfnisse und Erwartungen deiner Kund:innen zuschneiden. In rund 75 Prozent der relevanten MAS ist inzwischen auch das Print-Mailing integriert. Zuletzt hat die Deutsche Post in der Marketing Cloud von Salesforce die App Print-Mailing Automation an den Start gebracht, die es ermöglicht, physische Mailings nahtlos in die Steuerung der Customer Journey, den Kaufprozess, zu integrieren.

Wenn du die Salesforce Marketing Cloud nutzt, kannst du den Versand von Print-Mailings als weiteren Baustein in deiner Kampagnensteuerung einfach aktivieren. Über die App greifst du direkt auf die Print-Mailing Automation der Deutschen Post zu und versendest die physischen Mailings aus der Salesforce Marketing Cloud heraus – standardisierte Massenmailings oder auch vollindividuelle 1:1-Mailings. Weitere Abstimmungen mit Druckereien, Agenturen oder Einkauf sind nicht erforderlich: Die Deutsche Post übernimmt den vollständigen Druck- und Zustellprozess.

Trend zum Omnichannel Marketing nimmt zu

Der Trend zur Marketing Automation wird sich in den kommenden Jahren verstärken. Der Marketing Tech Monitor 2021 hat zum Beispiel ergeben, dass 65 Prozent der Marketing-Verantwortlichen in den nächsten zwei bis drei Jahren eine Omnichannel-Strategie über alle Touchpoints umsetzen wollen. Die Basis dafür sind MAS. Der Bundesverband für Industrie-Kommunikation bvik sieht dabei entscheidende Vorteile: Unter anderem effektivere und effizientere Kund:innengewinnung und -pflege, höhere Konversions- und Abschlussraten, mehr Transparenz und Übersichtlichkeit im Sales Funnel, eine 360 Grad-Sicht auf die Kund:innen und einige mehr.

Gerade angesichts des unabweisbaren Trends zu Ad-Technologien darf aber nicht aus dem Blick geraten, dass es auch wichtig ist, klassische Kanäle in die Customer Journey einzubeziehen.

Das Leben der Konsumenten findet nicht nur online statt. Wir haben auch offline noch viele Berührungspunkte mit Marken – und manche klassischen Offline-Kontakte wirken nachhaltiger als die digitale Ansprache,

sagt Dirk Görtz, Vice President Dialogmarketing Deutsche Post, im Gespräch mit Marke41.

Das Fazit

Wenn du Kund:innen in einer wichtigen Phase des Kaufprozesses immer wieder ansprechen möchtest, kann eine Marketing Automation dabei helfen, diese sehr effizient und wirkungsvoll an verschiedenen Touchpoints mit der passenden Botschaft zu erreichen. Dabei solltest du aber auch im Blick haben, dass gerade aufgrund der vielen digitalen Kontakt klassische Kanäle wie physische Mailing wichtige Impulse setzen – zumal sie sich wie digitale Werbemittel direkt an den Bedürfnissen der Kund:innen ausrichten lassen.

Wer an die Costa del Sol in Spanien reisen möchte, interessiert sich eben genau für Angebote für diese Region. Allgemeine Werbung für ein Touristikunternemen oder Werbung für andere Urlaubsregionen verfängt dann nicht.

Informiere dich hier zum Thema Print-Mailing Automation.

DP_Onlinemarketing_Salesforce_Banner 1200x200px.jpg


Dieser Content ist gemeinsam von der Deutschen Post und Salesforce erstellt worden.

Dieser Content ist in Zusammenarbeit mit unserem Partner Salesforce entstanden. Wenn du ebenfalls Interesse an einer Zusammenarbeit hast, dann melde dich bei uns.

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*