Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Performance Marketing
So etablierst du erfolgreich eine Experimentierkultur in deinem Unternehmen

So etablierst du erfolgreich eine Experimentierkultur in deinem Unternehmen

Sponsored | 27.04.22

Die Vorteile von A/B-Tests sind kaum von der Hand zu weisen. Doch das Einführen von regelmäßigen Tests und Experimenten kann sich auch positiv auf die Unternehmenskultur auswirken. Erfahre jetzt, wie du erfolgreich eine Experimentierkultur in deinem Unternehmen implementierst. [Anzeige]

A/B-Tests funktionieren und sollten ein Bestandteil jeder Marketing-Strategie sein. Denn sie beenden das Rätselraten bei der Optimierung der eigenen Seite, des Newsletters, von neuen Produkten etc. Unternehmen können durch regelmäßiges Testen und Anpassen ihre Zielgruppe intensiver kennenlernen und bessere Ergebnisse erzielen. Wenn du auf A/B-Tests verzichtest, entgehen dir Chancen, zum Beispiel auf zusätzliche Umsätze.

A/B-Tests bieten große Vorteile in der Produktentwicklung und Conversion-Rate-Optimierung. Oft übersehen werden jedoch die Vorteile, die A/B-Testing für die Unternehmenskultur und -moral liefert. Indem in einem Unternehmen eine Kultur des Experimentierens eingeführt wird, stellt es sicher, dass alle Mitarbeiter:innen die Früchte ihrer Arbeit in den Daten sehen können. Es ist die A/B-Testkultur, die das Ego aus der Entscheidungsfindung herausnimmt und dafür sorgt, dass sich jede:r im Unternehmen auf das große Ganze konzentriert.

illustration of an ab test created using VWO Testing
Testverfahren erhöhen oft die Conversions, © VWO

Kleinere Unternehmen nutzen oft nicht ausreichend die Chancen, die sie durch regelmäßiges Testen erhalten. Doch warum testen gerade kleinere Unternehmen, die schließlich oft agiler handeln als große Konzerne, nicht häufiger? Weil die Testkultur innerhalb des Unternehmens fehlt. Jedes Unternehmen ist maßgeblich von zwei Faktoren bestimmt: von der Zielgruppe, die es erreichen will, und der Kultur, die innerhalb des Unternehmens gelebt wird. Um im digitalen Zeitalter wettbewerbsfähig zu bleiben, muss letztere beständig angepasst werden. Und das geht nur, wenn sie auf Experimente und Anpassungen ausgelegt ist. Im Nachfolgenden erfährst du, wie du in deinem Unternehmen eine Experimentierkultur etablierst. Und wie dich ein Unternehmen wie VWO dabei unterstützen kann.

In fünf Schritten zu einer internen Experimentierkultur

1. Höre auf deine Daten

Mache zunächst eine Bestandsaufnahme. Inwieweit hat dein Unternehmen bereits eine Experimentierkultur aufgebaut? Anhand dessen kannst du Verbesserungen planen. Eine gute Experimentierkultur basiert auf fundierten Daten und Untersuchungen darüber, wie optimiert wird sowie die Art, wie Experimente durchgeführt werden und welche Endziele geplant sind. Sobald nicht mehr subjektive Entscheidungen getroffen werden, sondern Daten und Erkenntnisse diese untermauern, ist dies der erste Schritt zu einer Experimentierkultur im Unternehmen.

Mit VWO Insights zum Beispiel kannst du dank Heatmaps und Aufzeichnungen nachvollziehen, wie Besucher:innen mit deinen Varianten interagieren.

2. Überzeuge das Management von den Vorteilen

Es hilft nichts, wenn auf der untersten Ebene ein Bedürfnis nach einer Experimentierkultur festgestellt wird, solange dies an oberster Stelle nicht erkannt wird. Der beste Weg, dem Top Management die Idee des Experimentierens und der Optimierung zu verkaufen, besteht darin, die wichtigsten Vorteile hervorzuheben. Zum Beispiel benötigst du mit dem VWO Editor weder ein dediziertes IT Team noch Programmierkenntnisse, um Seiten für Tests zu optimieren.

Dazu gehört aufzuzeigen, welche potentiellen Verbesserungen es gibt, eine Wettbewerbsanalyse vorzulegen und den ROI von Experimenten zu zeigen. Das Management wird mit ins Boot geholt, wenn klar wird, dass eine eingeführte und gelebte Experimentierkultur bedeutet, dass die Konversionsrate verbessert und das Angebot gestärkt wird.

3. Hole das Team mit ins Boot

Zwar wird das Team durch diese Maßnahmen erkennen, dass eine Unternehmenskultur im Sinne des Experimentierens einen Vorteil für sie bedeutet. Dennoch ist die Zustimmung und Mitarbeit des Teams natürlich eine entscheidende Voraussetzung, um eine Experimentierkultur in einem Unternehmen durchzusetzen. Wenn von oberster Ebene Anweisungen kommen und das Team keinerlei Anregungen hat, diese umzusetzen, stimmt die Kultur noch nicht.

Wenn du experimentierst und die Ergebnisse misst, können die Team-Mitglieder konkrete Daten zu ihren Leistungen sehen. zum Beispiel, weil sie das VWO Plugin integriert haben und im Team zusammenarbeiten. Feedback erhält dadurch eine ganz neue Qualität. Ein vages, subjektives Urteil der Vorgesetzten wird durch konkrete Zahlen ersetzt, die einen objektiven Beweis für eine gut gemachte Arbeit liefern. Die Ergebnisse von A/B-Tests können mehreren Teammitgliedern zugänglich gemacht werden, so dass die Ergebnisse der Mitarbeiter:innen ihren Kolleg:innen gezeigt werden können. Stolz und die Neugierde auf neue Experimente kann so gefördert werden.

Die Ergebnisse von Experimenten und Test sind für den gesamten Funnel von Interesse, © VWO
Die Ergebnisse von Experimenten und Test sind für den gesamten Funnel von Interesse, © VWO

4. Demokratisiere die Daten

Der nächste Schritt ist es, das Experimentieren und Testen zu demokratisieren, also für alle zugänglich zu machen. “Das wird getestet”, sollte stets die Antwort auf eine Entweder/Oder-Frage sein. Warum aus einem Bauchgefühl heraus entscheiden, wenn die bessere Option in einem Test herausgefunden werden kann? Jede Idee, die von einem Mitarbeiter eingebracht wird, ist “fair game”. Allen Mitarbeiter:innen sollten die gleichen Chancen gegeben werden, neue Ideen auszuprobieren.

Dank VWO kannst du auch mehrere Tests gleichzeitig fahren. Denn VWO Testing ermöglicht es, jedem Test exklusive Besucher:innen zuzuweisen. So gibt es keine Überschneidungen und die Testergebnisse beeinflussen sich nicht gegenseitig.

5. Nutze die richtigen Tools

Um eine Experimentierkultur im eigenen Unternehmen zu implementieren und zu fördern, müssen außerdem die richtigen Ressourcen gegeben sein. VWO bietet für Unternehmen die richtigen Tools und unterstützt optimal bei der Erstellung und Auswertung von A/B-Tests.

Mit VWO kannst du:

  • Deine Beobachtungen mit qualitativen User-Erkenntnissen durch integrierte Sitzungswiederholungen, Klick-Heatmaps und Popup-Umfragen ergänzen
  • Metriken importieren und aggregieren, die für dich von Bedeutung sind, und verfolge, wie diese durch die Experimente beeinflusst werden
  • auch ohne großes Technikwissen Experimente starten und verwalten
  • Komplexe Experimente einrichten, ohne dich um die statistischen Berechnungen der Ergebnisse kümmern zu müssen
  • Mehrere Experimente gleichzeitig durchführen, ohne dass du dir Gedanken über verzerrte Daten machen musst 
  • Deine Testgeschwindigkeit verbessern, indem du alle Teammitglieder/Kolleg:innen ins Boot holst und mit dem Status deiner Experimente vertraut machst
  • Eine detaillierte Analyse der Testergebnisse durchführen und herausfinden, wie verschiedene Nutzer:innensegmente auf deine Varianten reagiert haben
  • Statistisch valide und leicht interpretierbare Ergebnisse erwarten – auch dank SmartStats, der Bayes’schen Statistik-Engine von VWO
Beispielhafte Datenanzeige bei SmartStats
Beispielhafte Datenanzeige bei SmartStats, © VWO

Nicht überlegen – testen

Viele Führungskräfte wissen, dass A/B-Tests einen messbaren Gewinn für das Unternehmen bringen, aber nicht alle kennen die Vorteile, die sie für die Unternehmenskultur mit sich bringen. Auch wenn es manchmal schneller geht, Entscheidungen aus dem Bauch heraus zu treffen, sind A/B-Tests auf lange Sicht sowohl für das Geschäft als auch für die Moral innerhalb des Unternehmens der effektivste Ansatz. Sichere dir jetzt die personalisierte Demo von VWO, um das Experimentieren in deinem Unternehmen auf das nächste Level zu heben.

Die Messung der Ergebnisse motiviert die Mitarbeiter:innen, nimmt das Ego aus der Entscheidungsfindung heraus und sorgt dafür, dass sich die Teams an der Unternehmensmission orientieren. Letztlich bedeutet eine Kultur des Experimentierens zufriedenere und motiviertere Mitarbeiter:innen, die dem Unternehmen zu Wachstum verhelfen.

Dieser Content ist in Zusammenarbeit mit unserem Partner VWO entstanden. Wenn du ebenfalls Interesse an einer Zusammenarbeit hast, dann melde dich bei uns.

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*