Display Advertising

Wird es ein Facebook-Werbenetzwerk geben?

Die Aktienkurse sinken und ein profitables Feature muss her: Gibt es bald ein Werbenetzwerk von Facebook?

Datenschutz oder Geldquelle?

Den Facebook Datenschutz-Richtlinien steht eine Änderung bevor, über die seit dem 1. Juni bis zum 8. Juni durch Facebooks User abgestimmt werden soll.

In den Änderungen geht es vor allem darum, User-Daten auch außerhalb Facebooks verwenden zu können. Als Beispiel werden in den FAQ der Facebook Site Governance Vote externe Dienstleister aufgeführt, die für Facebook tätig sind um dem Facebook-User einen Nutzen zu liefern.

Auszug aus den FAQ der Abstimmung

In Online-Kreisen wird bereits gemunkelt Facebook plane nun ein Werbenetzwerk, wie etwa Adsense von Google. Durchaus vorstellbar, schließlich braucht Facebook nach dem Fall auf Börsenparkett eine weitere profitable Quelle.

Mit dem eigenen Werbenetzwerk könnte Facebook zum Beispiel gegen Google Adsense den Vorteil einer besseren Performance erreichen, schlicht durch gezielteres Targeting im Zusammenhang mit der Nutzung von Userdaten.

Interessant ist, dass die Userabstimmung bei einer (unwahrscheinlichen) Userbeteiligung von 30% (von 900 Mio Usern, entspricht 270 Mio Usern) bindend wird. Stimmen unter 30% der User ab so wird das Ergebnis als konsultativ erachtet.

Was also in Zukunft Datenschutz-rechtlich auf Facebook zukommt wird sich zeigen, genau so gespannt darf man auf ein eventuelles Werbenetzwerk à la Facebook im Zusammenhang mit Google Adsense sein.

Abstimmung über die Regelung der Nutzung der Facebook-Webseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.