Veranstaltungen & Konferenzen

Gerald Lanzerits, CEO ecx.io: “Wir wollen gemeinsam mit unseren Kunden Wegweisendes aufbauen – Welcome to post-digital”

Digitalunternehmen aus der ganzen Welt stellen auf der dmexco 2014 aus und präsentieren ihre Leistungen. So auch ecx.io – was könnt ihr an dem Stand erwarten?

Die „Digital Marketing Exposition and Conference“, kurz dmexco, ist die größte Digitalmesse der Welt. Rund 800 Aussteller aus unterschiedlichen Kontinenten werden am Mittwoch, den 10. September, und am Donnerstag, 11. September, in Köln zusammenfinden, um ihr Unternehmen sowie ihre Leistungen zu präsentieren.

In den Hallen des Kölner Messegeländes wird dafür auch ecx.io seinen Stand aufbauen. Wer das ist, und warum sich ein Besuch bei diesem Stand lohnt, stellen wir euch in diesem Artikel vor.

Alnatura, Red Bull und SPAR gehören zu den ecx.io-Kunden

ecx.io ist mit über 18 Jahren Erfahrung eine der führenden Digital-Agenturen Europas. Mehr als 150 Unternehmer, Kreative, Strategen, Denker und Geeks arbeiten an einer gemeinsamen Mission: creating digital success.

2014_1

Das ecx.io-Team präsentiert sich: Die Oberkörper der Damen
und Herren sehen übrigens ähnlich attraktiv aus

Als Full-Service-Agentur bietet ecx.io seinen Kunden das komplette Grundgerüst für digitalen Erfolg: strategische Beratung, kreative Umsetzung, technische Implementierung, Service und Wartung. Auf diesem Fundament bauen renommierte Unternehmen wie ALDI/HOFER, SPAR, Atomic, Wüstenrot, Red Bull und Alnatura gemeinsam mit ecx.io ihre Zukunft.

Für die dmexco 2014 setzt sich ecx.io das Motto: “Let’s Build Post-Digital!”

Gerald Lanzerits, CEO ecx.io

Gerald Lanzerits, CEO ecx.io

ecx.io sieht die dmexco als ein Richtfest der digitalen Entwicklung an. Gerald Lanzerits, CEO von ecx.io betont den rasanten Fortschritt der digitalen Welt:

Wir feiern ein Richtfest zur post-digitalen Zukunft. Post-digital bedeutet für uns dass die Technologie mehr und mehr integriert ist in alle Lebensbereiche. Es gibt keine Trennung zwischen ‘real’ und ‘digital’. Digital IST real.

Alle dmexco-Besucher, die im digitalen Marketing unterwegs sind und sich gerne zur digitalen Transformation austauschen möchten oder Beratungsbedarf in den Bereichen Digital Marketing oder E-Commerce haben, sind eingeladen, auf ein Bier am ecx.io-Stand vorbeizukommen und mit dem ecx.io-Team die post-digitale Ära einzuläuten.

Wir wollen gemeinsam mit unseren Kunden Wegweisendes aufbauen – Welcome to post-digital!

Der Stand wird in Halle 8, B-071, aufgebaut sein. Er wird schon von Weitem durch den auffallend großen Richtkranz zu erkennen sein. Außerdem wird er dieses Jahr durch seine “Baustellenoptik” herausstechen. So wird beispielsweise in einer Zementmischmaschine das angebotene Bier gekühlt. Interessierte können auf der Unternehmens-Website einen Termin vereinbaren.

Der dmexco-Stand von exc.io wird ähnlich wie im Vorjahr aussehen

Der ecx.io-Stand wird dieses Jahr anders als im Vorjahr mit einem Richtkranz geschmückt sein

Zusätzlich wird ecx.io auch auf der Bühne Präsenz zeigen. Dietmar Dahmen wird zwei Vorträge halten:

  • Mittwoch, 10. September, von 10.00 bis 10.45: Seminar mit Sitecore: Hyper-Indivualisation: Working with the target group one on one.
  • Donnerstag, 11. September, von 10.30 bis 11.00 Uhr: Speaker’s Corner: From story telling to story listening. How to make your brand a narrative experience.

Dietmar Dahmen, CIO ecx.io, hat im Interview mit uns von der totalen Connectivity gesprochen – dementsprechend ist ecx.io auch auf den wichtigsten sozialen Plattformen vertreten: Facebook, Twitter, LinkedIn, Xing, Youtube, Google+. Das Interview führten wir auf den Adobe Marketing Days in Hamburg. Dietmar Dahmen vertritt äußerst Interessante Ansatzpunkte in Bezug auf die digitale Revolution. Seiner Meinung nach wäre diese für Konsumenten schon beendet:

Die dmexco-Besucher können sich auf ein ähnlich impulsiven Dietmar Dahmen auf der Bühne freuen.

Der Artikel ist im Rahmen der dmexco-Promotion entstanden.

 

Über Heiko Sellin

Heiko Sellin

Heiko Sellin hat an der Hochschule Mittweida seinen Bachelor in Sportjournalistik und -management absolviert. Bevor er zu OnlineMarketing.de gestoßen ist, war er für das Hamburger Abendblatt als freier Mitarbeiter tätig und hospitierte beim NDR-Fernsehen und Sport1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.