Marketing Strategie

Warum Brands auf Influencer setzen sollten

Im Marketing-Bereich werden die sogenannten Influencer immer wichtiger. Doch wie kommen Unternehmen an diese ran?

Foto: Alexander Klaus / pixelio.de

Sie sind begehrt: Blogger und Social-Media-Nutzer mit großen Reichweiten sind für Unternehmen besonders interessant. Schließlich erreichen Sie mit ihren Posts und Texten viele User.

Laut einer Studie von Technorati Media vom Dezember 2012, über die der eMarketer berichtet, erklärten 65 Prozent der Top-US-Brands, dass sie das Influencer-Marketing nutzen würden. Gleichzeitig sagten 64 Prozent der von Technorati als Influencer angesehenen Personen, dass sie dank ihrer Blogs auch Erlöse erzielen – sei es durch Anzeigen auf ihren Blogs oder durch spezielle Aufträge/Sponsorings von Brands.

Allzu viel wird aber noch nicht in diesen Bereich investiert. Lediglich zwölf Prozent der Social-Budgets fließen in den Influencer-/Blogger-Bereich.

151755

Dabei sollten die Unternehmen doch erkannt haben, dass Influencer eine große Bedeutung haben. Laut der Studie haben Blogs bei der Kaufentscheidung mehr Wert als andere Social-Kanäle, auch mehr als Facebook. Als wertvoller gelten demnach nur noch die Seiten von Brands und Händlern.

151760

Auch beim Erreichen bestimmter Ziele können Influencer wichtig sein. Ob es nun darum geht, Facebook-Likes zu bekommen oder eine bestimmte Zahl an Twitter-Followern – Influencer können auch hier im Web sehr gut Werbung machen. Gerade im Kontakt mit einer bestimmten Gruppe können Influencer gute Dienste leisten.

Die Frage ist nur: Wie finden Marketer diese Influencer? Laut der Studie orientieren sich viele Unternehmen vor allem an der Zahl der Facebook-Freunde und Twitter-Follower.

151758

Wie ist das denn bei Ihnen? Nutzen Sie bereits Influencer im Rahmen Ihrer Marketingstrategie? Falls ja: Wie haben Sie diese gefunden?

Ein Gedanke zu „Warum Brands auf Influencer setzen sollten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.