Social Media Marketing

Wie bei Instagram: Enge Freunde jetzt auch bei Facebook?

Facebooks Versuch, Privatsphäre zu generieren – Favoriten Liste für Stories. Wie sie aussehen und funktionieren könnte.

© Glen Carrie - Unsplash

Wie alle anderen Social Media-Plattformen versucht auch Facebook weiterhin, so aktuell wie möglich zu bleiben und schaut sich dabei einiges von Social Networks wie Instagram oder Twitter ab.

Im neuesten Update wurde, ganz nach dem Vorbild des Tochter Unternehmens Instagram, eine ‚Favoriten‘ Liste für die Facebook Stories angelegt, in der man gewöhnliche Facebook Bekanntschaften von richtigen Freunden trennen kann, sodass der Eindruck eines privateren Umfeldes geschaffen wird. Dies scheint Mark Zuckerbergs Versuch zu sein, seine letzten Fehltritte wiedergutzumachen. So sieht das Ganze dann aus:

Die ‚Enge Freunde‘ Liste auf Instagram

In den Einstellungen deiner Instagram App ist die ‚Enge Freunde‘ Liste zu finden, die du jederzeit ändern und auch anpassen kannst. Dies ermöglicht dir, zu entscheiden, wer welche deiner Instagram Stories sieht. Wenn du dann eine Story posten möchtest, kannst du dich unten links und in der Mitte dazu entscheiden, wer sie sehen soll. Der ‚Enge Freunde‘ Button ist ein weißer Stern auf grünem Hintergrund, mittig gelegen, deine normale Story, die für alle deine Follower sichtbar ist, ist unter dem ‚Deine Story‘ Button, mit deinem Profilbild links gelegen.

Momentan ist diese Favoriten Liste auf Facebook noch in der Testphase, ob und wann sie veröffentlicht wird, ist unklar. Ebenso unklar ist, welche Form sie annehmen wird bis sie dann veröffentlicht wird, eventuell sieht es bis dahin ganz anders aus. Doch Ausschau zu halten schadet nicht denn sinnvoll ist es allemal. Viele von uns haben Facebook Freundes Listen, die überfüllt sind mit Leuten, die wir durch den Freund eines Freundes kennen und die müssen nicht unbedingt unsere privaten Facebook Stories sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.