Social Media Marketing

WhatsApp Business gelauncht: Das sind die neuen Funktionen für Unternehmen

Unternehmen erhalten Einzug in WhatsApp. Die Facebook-Tochter stellt Business-Usern einige interessante Tools zur Kundenkommunikation zur Verfügung.

Quelle: Play Store

WhatsApp gibt den Launch der Business App bekannt. Hier können sich Kleinunternehmen eine Präsenz im Messenger einrichten und auf einige nützliche Features zugreifen.

WhatsApp Business offiziell gelauncht

Die Facebook-Tochter hatte bereits im September angekündigt, eine eigene WhatsApp-Version für Unternehmen einzuführen. Kurz darauf wurden erste Einblicke in die App gestattet. Jetzt gab der Nachrichtendienst den offiziellen Launch im hauseigenen Blog bekannt.

Bislang ist die Anwendung lediglich für Android-User in Indonesien, Italien, Mexiko, Großbritannien und den USA im Play Store verfügbar. Das weltweite Rollout soll in den nächsten Wochen folgen.

Die neuen Funktionen für Unternehmen in WhatsApp

Die Oberfläche der Business-Version sieht auf den ersten Blick identisch aus. Unternehmen sind jedoch eindeutig als Business-User ausgewiesen und können, ähnlich wie bei Facebook, eine Verifizierung ihres Profils mit einem grünen Haken beantragen.

WhatsApp Business Profil, Quelle: WhatsApp

WhatsApp Business erlaubt es dem Unternehmen eine Beschreibung mitsamt den Öffnungszeiten, der Adresse und den sonstigen Kontaktdaten wie Telefonnummer, E-Mail, Website etc. zu hinterlegen. Autoresponder wie Begrüßungsnachrichten oder Abwesenheitsnachrichten erleichtern die Kommunikation mit den Kunden. Darüber hinaus sind Schnellantworten möglich, Textbausteine für häufig gestellte Fragen.

Die Schnellantworten-Funktion, Quelle: WhatsApp

WhatsApp stellt den Business-Usern zudem einige Metriken zur Verfügung, um die Performance zu messen wie etwa die Öffungs- und Leserate der verschickten Nachrichten. WhatsApp Business kann auch über die Web-Version via Desktop gesteuert werden.

Was ändert sich für User?

Für die 1,3 Milliarden aktiven User ändert sich nichts – außer dass sie künftig wohl Nachrichten von Unternehmen bekommen. Zurvor hatte WhatsApp bereits angekündigt, dass neben der Telefonnummer ein Opt-in von Userseite erforderlich ist, um Nachrichten zu verschicken. Diese Profile können User allerdings wie reguläre Konten auch blockieren, falls es auf Spam hinauslaufen sollte.

Kommunikation mit Unternehmen in WhatsApp – eigentlich alles wie immer, Quelle: Play Store

Der Launch von WhatsApp Business ist der erste Schritt von Facebook, um den Nachrichtendienst ernsthaft zu monetarisieren. Über die Kosten für Unternehmen ist jedoch noch nichts weiter bekannt. Die aktuelle Version ist bislang kostenfrei. Facebook kündigte aber bereits im Voraus an, dass eine zusätzliche Variante für große Unternehmen wie Online-Händler, Banken, Airlines & Co. als Ergänzung folgen soll. TechCrunch vermutet, dass die Business-User hier zur Kasse gebeten werden.

Über Anton Priebe

Anton Priebe

Anton Priebe ist Redaktionsleiter und seit Ende 2013 bei OnlineMarketing.de aktiv. Der studierte Germanist und Soziologe fokussiert sich auf Technologie, kreative Marketingstrategien, Conversion Optimierung und SEO. In seiner Freizeit klettert Anton gerne Wände hoch, bereist die Welt und freut sich über gutes Essen oder neue Musik.

Ein Gedanke zu „WhatsApp Business gelauncht: Das sind die neuen Funktionen für Unternehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.