Display Advertising

Werbekampagne: Facebook Ads sind effektiver als TV Ads

Social Media Ads oder TV Ads? Das Beispiel von Cadbury zeigt, dass Online-Werbekampagnen erfolgreicher sein können, als solche im Fernsehen.

Die Frage nach Social Media Ads oder TV Ads stellt sich immer wieder. Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Social Media Kampagne sind kurze, prägnante und eindeutige Botschaften. Geschichten müssen auf den Punkt kommen und lassen sich nicht durch ausschweifende Erklärungen verwirklichen.

Einen Erfolg gegenüber einer TV Kampagne scheint der Süßwarenhersteller Cadbury erreicht zu haben, der in einem Artikel bei Econsultany gezeigt wurde  . In einem Interview erklärt Jerry Daikin, dass die Social Media Ads gegenüber der eigenen TV Kampagne für “Creme Eggs” (gefüllte Schokoladeneier) erfolgreicher waren.

Beispiel Creme Eggs

“Creme Eggs” sind, wie der Name schon vermuten lässt, Schokoladeneier, die lediglich im Zeitraum vom 1. Januar bis Ostersonntag in den Läden frei zum Kauf stehen. Der Verkauf ging in den Jahren 2011 (-20 Prozent) und 2012 (-19 Prozent) zurück. Die Aufgabe für Jerry Daykin bestand also darin, die Zielgruppe von 16-24 Jahre alten Menschen wieder für das eigene Produkt zu begeistern. Diese Zielgruppe entspricht der Online-Generation. Also beschloss Daikin, eine Social Media Kampagne zu starten.

The challenge is to try and act on the same scale as a broadcaster, but using social. However you can’t be a broadcaster on social if you’re not going to listen to your community, so it forces you to think what fans want to see and engage with.

Die Posts wurden in vier Kategorien unterteilt:

  • Quickies: mit Selbstironie
  • Nationale Begeisterung: alle lieben Creme Eggs
  • Deine Creme Egg Füllung: gleich mit TV Ads
  • Gooey, Choccy, Eggy, MMM: basiert auf der Liebe von Menschen für Schokolade

cadbury_fb_post-blog-full

Erfolg in Zahlen

Die beste Messgröße bei Facebook ist das Teilen von Posts. Ein Fan von Creme Eggs hat ein Foto mit dem Thema der Schokoladeneier gepostet, Daykins Team nahm diesen auf und teilte ihn erneut. Dieser Post wurde dann insgesamt 85.000 mal geteilt.

Facebook diente sozusagen als Testplattform, um erfolgreiche Posts dann auch bei kostenpflichtigen Medien einzusetzen. Der Post (mit Foto) “Smell like a Creme Egg” erreichte 188.000 Menschen, über die weiteren Medien insgesamt 1,45 Millionen Menschen.

smell_creme_egg-blog-half

Die Social Media Kampagne erreichte einen ROI-Wert von 18 Prozent und 20 Prozent wurde durch das TV Advertising erreicht. Jedoch betrugen die Kosten der Social Media Kampagne lediglich ein Drittel von den Kosten der TV Kampagne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.