Marketing Strategie

Wer nutzt gerade welchen Browser?

Mithilfe eines Tools können User ermitteln, welche Browser von wie vielen Menschen genutzt werden. In Echtzeit.

Chartbeat-Logo

Wie Venturebeat berichtet, hat das Unternehmen Chartbeat gerade ein Tool mit dem Titel „Percent of the Internet“ veröffentlicht. Mit dessen Hilfe können User ermitteln, wie viele Menschen gerade einen bestimmten Browser bzw. ein bestimmtes Betriebssystem nutzen.

Die Seite, die angeblich in nicht mehr als zwei Stunden erstellt wurde, liefert dabei Daten zur Nutzung der Browser Google Chrome, Firefox, Internet Explorer und Safari. Außerdem gibt es Daten zur Nutzung von Macs, PCs und Linux-Geräten. Das Tool basiert auf Daten von Chartbeat.

Laut Chartbeats Brand Manager Lauryn Bennett hat es bislang überwiegend positives Feedback gegeben, sodass man darüber nachdenkt, dieses Tool noch auszubauen.

Browsernutzung in Echtzeit ermitteln

Das Tool ist recht simpel zu bedienen: Klickt der User auf ein Browser-Icon, öffnet sich eine Seite, die den prozentualen Anteil der „active browser sessions“ anzeigt.  Mit den Betriebssystemen geht das genauso.

Das Tool ist bei Chartbeat im Rahmen eines sogenannten Hackathons entstanden: Drei von Chartbeats Angestellten – Daniel McGrath, Tom Germeau, and Tadas Vilkeliskis – haben das Tool entwickelt. Es basiert auf  JavaScript und HTML 5.

Wie Bennett gegenüber Venturebeat erklärte, gebe es viele Schätzungen zur Browsernutzung. Bei Chartbeat sei man sich aber bewusst, dass sich die Browsernutzung ständig ändere. Insofern wollte man ein Tool anbieten, dass Daten in Echtzeit liefern solle.

Auch für Unternehmen und/oder Werbetreibende können diese Daten in puncto Marketing interessant sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.