Mobile Marketing

Was SMS-Marketing und Flirts gemeinsam haben

Marketing via SMS mag nicht unbedingt Kribbeln im Bauch verursachen. Parallelen zu Flirts gibt es aber doch. Eine Infografik zeigt, warum.

© weedezign | fotolia.de

Marketing via Textmitteilung? Funktioniert das? Im Allgemeinen mögen die meisten Marketer eher skeptisch sein. Doch die Infografik, die wir auf dem Marketingtechblog gefunden haben, scheint in eine andere Richtung zu weisen. Demnach haben Marketing-Textmitteilungen eine Öffnungsrate von 98 Prozent und eine Response-Rate von immerhin 45 Prozent.

Immerhin: Die Vorteile von Marketing via SMS liegen auf der Hand. Ums Design braucht sich hier niemand zu kümmern. Ganz platt formuliert: Texten, absenden und warten, was passiert. Doch eine Sache ist zu beachten: Mehr als bei jedem anderen Kanal sollte man beim Marketing via SMS darauf achten, dass der Empfänger damit einverstanden ist. Bei Flirts ist das ja genauso: Nur wenn der/die Angehimmelte auch seine Bereitschaft zeigt, können die Aktivitäten zum Erfolg führen.

Doch kommen wir zunächst noch einmal zu den Zahlen zurück. Der Grafik zufolge nutzen 36 Prozent der Marketer Kurzmitteilungen im Rahmen ihrer Kampagnen. 26 Prozent planen, diese Form innerhalb der nächsten zwölf Monate in ihre Kampagnen zu integrieren. Weitere 17 Prozent erklärten, sie wollten SMS in Zukunft als Marketingform nutzen, allerdings nicht innerhalb der nächsten zwölf Monate. Und 21 Prozent gaben an, sie wollten weder aktuell noch in Zukunft Marketing via SMS nutzen.

Im Allgemeinen sind es laut der Grafik fünf Punkte, die für das Flirten und das Marketing via SMS gleichzeitig gelten. Ganz wichtig, wie bereits erwähnt: das Einverständnis einholen. Was auch dazu zählt: Fasse dich kurz! „Thinking of you“ ist für einen Flirt via SMS gar nicht schlecht – und das gilt auch für das Marketing. Wer sich kurz fasst, hat mehr Aussichten auf Erfolg. Ach ja: Klare Äußerungen sind sicher besser als irgendwelche doppeldeutigen Botschaften. Wer missverstanden wird, verfehlt sein Ziel. Bestimmt.

Die Infografik fasst diese und weitere Punkte noch einmal zusammen. Und nun viel Spaß beim Flirten oder beim Marketing – wofür auch immer Sie sich jetzt gerade entscheiden.

text-me-maybe-infographic-640x2048

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.