Social Media Marketing

Ständiger Begleiter: Warum uns das Handy bis auf den Lokus verfolgt

Eine Infografik offenbart, wie viele von uns inzwischen das Handy mit zum Klo nehmen. Und warum.

© studiostoks - Fotolia.de

80 Prozent der Deutschen nehmen ihr Handy beim Toilettengang mit. Wofür sie selbst am stillen Örtchen das Smartphone zücken.

Die etwas andere Konferenz

Hand aufs Herz, nimmst du dein Handy nicht auch mit zur Toilette? Viele Deutsche organisieren dort inzwischen verschiedenste Geschäfte – bis hin zur Telefonkonferenz. Die Infografik der Couponing Plattform Gutscheinsammler.de, die uns das verrät, basiert auf einer Umfrage und verdeutlicht nicht nur, dass wir selbst bei intimen Pausen unseren mobilen Begleiter dabeihaben, sondern auch, wozu wir ihn dann benutzen. Während ein Großteil der Handynutzer auf der Toilette gerne mailt und SMS verschickt, telefonieren andere oder shoppen ausgiebig online.

Außerdem lässt sich an den vorliegenden Zahlen auch ablesen, auf welchen Toiletten wir am liebsten am Handy sind und welche Gründe wir dafür haben. Fast jedem Vierten ist dabei auch schon ein ganz besonderes Malheur passiert: das Handy fiel ins Klo – und das Telefonat wahrscheinlich ins Wasser. Vor allem für Frauen ein Problem, denn sie kommunizieren durchschnittlich am liebsten auf dem Lokus.

Die Infografik

Über Niklas Lewanczik

Niklas Lewanczik

Niklas hat an der Uni Hamburg Deutsche Sprache und Literatur sowie Medien- und Kommunikationswissenschaften studiert und schreibt als Redakteur über Social Media, SEO und innovative Themen im Kontext des digitalen Marketing. Wenn er sich nicht gerade dem Marketing zuwendet, dann womöglich den Entwicklungen im modernen Fußball oder dem einen oder anderen guten Buch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.