Social Media Marketing

Pinterest launcht Tool zur Datenanalyse

Pinterest wird für Unternehmen immer interesanter. Jetzt präsentiert das Social Network ein Analyse-Tool.

Pinterest-Logo

Pinterest Web Analytics – so heißt das Tool, das Pinterest aktuell in einem Blog-Beitrag vorstellt. Dieses soll Unternehmen, aber natürlich auch „normalen“ Nutzern die Möglichkeit geben, zu erkennen, wie viele User via Pinterest auf ihre Seiten gelangen. Unternehmen, die eine verifizierte Website bei Pinterest haben, können ab sofort Daten zu folgenden Bereichen einsehen: wie viele User von einer Seite „gepinnt“ haben, wie viele Views jeder Pin bekommen hat und wie viele Nutzer die Site via Pinterest angeklickt haben. Das Beste: Aktuell ist dieses Tool kostenlos.

pinter

Pinterest hatte Tools zum Bereich Datananalyse bereits im Verlauf des vergangenen Jahres angekündigt. Unternehmen können offizielle Accounts bei Pinterest seit November nutzen. Für das Social Network wird es aktuell und auch in Zukunft wichtig sein, Unternehmen etwas anzubieten. Im Moment gibt es schließlich noch kein System, das auf bezahlten Anzeigen basiert. Sollen hier Erlöse erzielt werden, muss sich bei Pinterest in diesem Bereich etwas tun.

Auch wenn Werbeerlöse bisher kaum erzielt wurden, ist die Kriegskasse bei Pinterest eigentlich gut gefüllt. Pinterest bekam im vergangenen Monat dank einer Investitionsspritze 200 Millionen Dollar. Zu den Investoren zählten u. a. Andreessen Horowitz und Bessemer Venture Partners. Den Wert von Pinterest schätzen Experten auf rund 2,5 Milliarden Dollar.

Wir sind gespannt, wie sich Pinterest weiter entwickelt. Der aktuelle Schritt geht sicher in die richtige Richtung – für Unternehmen ist ein solches Datenanalyse-Tool immens wichtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.