Veranstaltungen & Konferenzen

Online Marketing Rockstars 2014: Lernen von Rockstars aus der Branche im Hambuger Stage Theater

Online Marketing Rockstars 2014: Neue Location, hochkarätige Speaker und eine Aftershow-Party in Rock ‘n’ Roll Manier. Erfahrt mehr im Artikel.

Online Marketing Rockstars Logo

Einmal jährlich geht die Online Marketing Rockstars-Konferenz an den Start. Über 20 nationale und internationale Sprecher der Branche werden auf der Bühne vereint. Der Dreh- und Angelpunkt der Veranstaltung ist das digitale Marketing.

Die Rockstars ziehen um

Die Location ist nicht mehr wie zuvor die Große Freiheit auf der Reeperbahn, sondern das Stage Theater im Hamburger Hafen. Auf dem Podium des weltbekannten König der Löwen-Musicals treffen sich namhafte Größen der Online-Szene und geben Einblicke in ihr Schaffen. Veranstalter des Events ist die Hamburg Media School.

Zum Programm

Die Eröffnung des Abends übernimmt der BuzzFeed-Gründer Jonah Peretti  mit „Digital Marketing Magic“. Damit präsentiert sich ein Rockstar, der sich bestens auf das Content Marketing versteht und The Huffington Post mitgegründet hat.

1383981_418730268228834_1574745914_n

Hochkarätige Speaker sind dabei, beispielsweise Andre Alpar und Florian Heinemann

Philipp Westermeyer, Co-Gründer der Veranstaltung und selbst Unternehmer in der Branche:

Auch für 2014 werden wir keine Mühen scheuen, spannende Redner und Themen für unser Programm zu gewinnen. Einheitsbrei und abgenutzte Gesichter gibt es bei uns nicht.

OMR LogoMit Ben Edelmann ist nicht nur die Havard Business School vertreten, sondern auch ein Experte zum Thema Suchmaschinen-Marketing. Er wird von 09:40 bis 10:10 Uhr auf der Bühne stehen. Rand Fishkin, Gründer und CEO von moz, weiß aus SEO-Sicht über den US-amerikanischen Markt zu berichten. Elvir Omerbegovic von Selfmade Records klärt über erfolgreiche Social-Media Kampagnen auf. In dem Vortrag “Creating Real Rockstars” veranschaulicht der Labelchef, mit welchen Mitteln er Berühmtheiten wie Casper oder Kollegah groß gemacht hat.

Aftershow-Party

Einlass der Veranstaltung am Freitag ist 08.15 Uhr. Sie ist geplant bist 17 Uhr. Doch das heißt noch nicht, dass der Tag damit vorbei ist. In alter Rock ‘n’ Roll Manier reicht eine Party natürlich nicht aus. Die Aftershow-Party am Freitag Abend übernimmt der aus der Hamburger Hip Hop-Szene bekannte Rapper “Das Bo”.  Ab 21.00 Uhr im Übel & Gefährlich neben dem Hamburger Dom darf weiter Networking betrieben und gefeiert werden.

Aufgepasst!

Wir haben mit dem Mitveranstalter Philipp Westermeyer ein Interview geführt. Das Interview sowie eine Ticketverlosung wartet in den nächsten Tagen auf euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.