Suchmaschinenmarketing

Neue Features für Linkbird

Das Link-Management-Tool wurde erneut verbessert. Innerhalb von 15 Monaten kommt jetzt die dritte Version heraus.

Linkbird 3.0 geht an den Start.

Die einen werden sich freuen, die anderen spotten – dass innerhalb von 15 Monaten gleich drei Versionen eines Tools veröffentlicht werden, ist sicherlich etwas ungewöhnlich. Und während die einen das Engagement von Linkbird loben, fragen sich andere vielleicht, warum man denn erst jetzt die Neuerungen eingebaut hat.

Wie auch immer: Das Tool zum SEO-Link-Management wurde mit einigen interessanten neuen Features ausgestattet. Mit der Version 3.0 soll es nun möglich sein, bestehende Backlinks zu finden. Der User kann Linkprofile auswerten und Mitarbeiter sowie  – ganz wichtig – Budgets kontrollieren.

Das Tool, das auf einem Cloud-System basiert, bietet zudem die Möglichkeit, auf eine relativ einfache Art neue Links zu akquirieren. Reportings gibt es schnell dazu.  Am Ende soll für den Kunden eine bessere Platzierung bei der organischen Suche stehen.

Bastian Bickelhaupt, Gründer und Geschäftsführer von Linkbird, erklärt: “Linkbird 3.0 ist nun hoch-performant in der Cloud verfügbar, sodass Kunden ohne technische Integration auf die stark ausgebauten Funktionen zugreifen und Neuerungen in Echtzeit implementiert werden können.” Nicolai Kuban, ebenfalls Gründer und Geschäftsführer, erwartet für die Kunden eine Steigerung der Effizienz und neue Möglichkeiten zur Auswertung.

Und wir? Sind gespannt, ob und wann das nächste Update kommt.

Quelle: internetworld.de

Ein Gedanke zu „Neue Features für Linkbird

  1. Stephan

    Ich hatte schon in einem anderen Forum von Linkbird gelesen; werde es auf jeden Fall mal testen …
    Danke und Gruß,
    Stephan

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.