E-Mail Marketing

Mobile-User verwenden ihr Smartphone hauptsächlich für E-Mails

[INFOGRAFIK]: 75% der Smartphone-User löschen E-Mails, wenn sie sie nicht auf ihrem Smartphone öffnen können.

write_message_envelope_261355_l

(c) stock.xchng / kalilo

Der E-Mail-Verkehr auf mobilen Endgeräten boomt. Wie Marketingland herausgefunden hat, gehört das E-Mail-Schreiben und -Lesen zu den Hauptaktivitäten auf mobilen Endgeräten. E-Mail-Marketing ist also bei Weitem nicht ausgestorben, sondern noch immer eine effektive Möglichkeit, seine Zielgruppe zu erreichen.

In der folgenden Infografik von Marketo, einem E-Mail-Marketing-Provider, sind viele nützliche Tipps zu finden. Die Daten stammen aus Forschungen von dem Unternehmen sowie Statistiken anderer Websites. Die Grafik zeigt, dass die Kombination aus einer ansprechenden Betreffzeile, einem interessanten Nachrichteninhalt und der Hinweis zum Call-to-Action erfolgreiches E-Mail-Marketing ausmacht.

Email-Marketing-Cheat-Sheet

 

Die wichtigsten Erkenntnisse in einer Übersicht

  • Die Top-Performer investieren 20 Prozent von ihrer Zeit, die sie für ihr E-Mail-Marketing , in den kreativen Teil, 13 Prozent in Segmentation und Targeting, 22 Prozent in die Entwicklung einer Strategie, 17 Prozent in das Layout und 13 Prozent in das Reporting.
  • Teste insbesondere deine Betreffzeile, deinen Nachrichteninhalt und deine Call-to-Action-Button aus.
  • Um die Mittagszeit und gegen Feierabend werden die meisten E-Mails geöffnet.
  • 75 Prozent der Smartphone-Besitzer löschen Mails, wenn sie sie nicht auf ihrem Smartphone öffnen können. Achte also unbedingt darauf, dass deine Mails für Mobile kompatibel sind.

Über Heiko Sellin

Heiko Sellin

Heiko Sellin hat an der Hochschule Mittweida seinen Bachelor in Sportjournalistik und -management absolviert. Bevor er zu OnlineMarketing.de gestoßen ist, war er für das Hamburger Abendblatt als freier Mitarbeiter tätig und hospitierte beim NDR-Fernsehen und Sport1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.