Video Marketing

Ist dies das lustigste Werbevideo der Woche?

Skip Ad in 5 Seconds – das kann man auch wörtlich nehmen. Das dachte sich zumindest ein Londoner Künstler.

Peng/commons.wikimedia

Wir kennen das von YouTube: Wir wollen uns einen lustigen oder spannenden Film angucken – aber vorher läuft ein Werbevideo. Das muss man manchmal bis zum Ende laufen lassen – anstrengend, vor allem dann, wenn die Macher den Faktor Kreativität eher nachrangig betrachtet haben. Das Video, in dem der Fußballer Mats Hummels sich auf dem Platz die Haare waschen lässt, ist ein solcher Kandidat.

Nachdem ich dieses Video jetzt schon mindestens ein Dutzend Mal angeguckt habe, schließe ich mich den Worten eines Users, der das Video kommentiert hat, an: Der Spot ist so bescheuert, der ist schon wieder zum Lachen.

Egal. Von einer ganz anderen Qualität ist das Video, das der Londoner Künstler Toby Tripp erstellt hat. Tripp präsntiert auf seiner Seite feelwelcome einige lustige Ideen – unter anderem zum Thema Video-Werbung im Netz. Dazu zählt dieses Video mit dem schönen Titel “Skip Ad in 5 seconds”.

Diese Mitteilung bekommen wir auch dann zu sehen, wenn wir uns Werbevideos bei YouTube anschauen. Fünf Sekunden muss die Werbung laufen, erst dann ist es dem User erlaubt, diese wegzuklicken, also zu “skippen”.

Dass man den Titel “Skip Ad in 5 seconds” auch anders verstehen kann, zeigt uns Toby Tripp auf humorvolle Weise. Viel Spaß also mit dem folgenden Werbevideo – und ein schönes Restwochenende!

Ein Gedanke zu „Ist dies das lustigste Werbevideo der Woche?

  1. Peter

    Hallo,
    also das erste Video: So was dummes habe ich schon lange nicht gesehen.
    Kann ich nicht lachen. Ich bin wie gelähmt. So dumm ist es.
    Bei den zweiten, verstehe ich vielleicht so ganz. Hängt vielleicht damit zusammen, dass ich nicht so in der Künstlerszene bin.
    Aber trotzdem ein netter Beitrag.
    Peter

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.