Social Media Marketing

Mehr wie TikTok? Instagram testet neues Feed-Format

Instagram testet ein neues Listen-Feature, das den Feed in zwei Tabs aufteilt, in denen alte und vorgeschlagene Posts getrennt angezeigt werden. Soll damit TikToks ForYou Page kopiert werden?

© Charles 🇵🇭 - Unsplash

Instagram testet ein neues Feed-Format, in dem User in einem separaten Tab neue Accounts zum Folgen vorschlagen werden. Das neue Listing Feature teilt im Test den bisherigen Instagram Feed in zwei Bereiche auf. User hätten mit dem neuen Feature eine Liste, in dem Posts von vorgeschlagenen Accounts angezeigt werden und einen Feed mit Inhalten von Profilen, die bereits abonniert wurden.

In einem kurzen Video, das von Instagram User Giorgio Nardini auf Twitter geteilt wurde, ist zu sehen, dass das neue Listen-Feature im Feed angezeigt wird. Nutzende sehen in dem Tab „Suggested“ ausschließlich Posts von Accounts, denen sie noch nicht folgen. Klicken Nutzende auf den Tab „Older“, können sie durch bereits angeschaute Posts scrollen.

Instagram erklärt, dass der Haupt-Feed trotzdem bestehen bleiben soll

Instagram bestätigte den Test gegenüber dem Onlineportal SocialMediaToday. Dieser wird zunächst nur mit einer kleinen User-Gruppe durchgeführt. Das Social-Media-Unternehmen erklärt:

If you’re in the test, this is shown after you see all the posts in your Feed. Once you get the “You’re All Caught Up” notice and scroll past it, you have the option to see suggested posts or go back to older posts that you’ve already viewed.

Das bedeutet, dass der Haupt-Feed auch im Testformat bestehen bleibt. Die Einteilung durch die beiden Tabs würde erst geschehen, nachdem sich der User alle Posts seiner Kontakte bereits angeschaut hat, so Instagram. Nutzende hätten dann die Option, sich das Listing der vorgeschlagenen Profile anzuschauen oder weiter durch die bereits gesehenen Posts zu scrollen. Instagram testete ein ähnliches Feature bereits 2018. Allerdings wurde der Feed während des damaligen Tests nicht durch zwei Tabs aufgeteilt.

Screenshots des Instagram Feed-Format von 2018
© Instagram

Das neue Format könnte es den Usern einfacher machen, durch die Posts unbekannter Accounts zu scrollen und wieder zu dem ursprünglichen Feed zurückzukehren.

Kopiert Instagram mit dem neuen Feed-Format TikTok?

Das neue Feed-Format erinnert in abgeschwächter Form an die beliebte ForYou Page der Konkurrenz-App TikTok. Denn genau wie auf der Kurzvideo-Plattform werden auf einer separaten Seite Posts vorgeschlagen, die für den User interessant sein könnten. Während sich die Nutzenden bei TikTok durch Videos klicken, scrollen die Instagram User durch einen Feed im klassischen Look der App. Das Prinzip und der Gedanke dahinter ist gleich. Die Social-Media-Plattformen wollen User auf neue Accounts leiten und so das Engagement steigern. Ein wesentlicher Unterschied besteht allerdings. Denn die ForYou Page bei TikTok ist in der App gleichzeitig die Startseite. Dies ist bei dem bisherigen Feed-Format-Test für Instagram nicht der Fall.


Effektives Social Media Management Was in sozialen Medien geschieht, beeinflusst die Kundenstimmung bezüglich Ihrer Produkte und Dienstleistungen und im Endeffekt auch Ihrer Marke. Erfahren Sie, was Sie tun können, um Gespräche über Ihre Marke in die richtige Richtung zu lenken.

Jetzt kostenlos herunterladen


Wann Instagram den Test abschließt oder das Feature in naher Zukunft sogar ausrollt, ist bisher noch unklar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.