Suchmaschinenmarketing

Google Easter Eggs: Mit diesen 11 versteckten Features beeindruckst du deine Kollegen

Mit Google kannst du nicht nur fast alles suchen. Für den Zeitvertreib zwischendurch bietet die Search Engine eine ganze Bandbreite an lustigen Easter Eggs.

Der Suchmaschinen-Gigant Google ist für seine intelligenten Algorithmen weitreichend bekannt. Auch die Doodles, die regelmäßig zu diversen Anlässen das Google-Logo ersetzen, sind bei Usern gern gesehen. Nicht nur, dass die Search Engine von Zeit zu Zeit – insbesondere aber regelmäßig zum 1. April – lustige Features auf seiner Seite einbaut (in diesem Jahr konntest du Pacman in Maps auf deine Nachbarschaft loslassen). Auch gibt es eine ganze Reihe an sehenswerten Easter Eggs, von denen viele User nicht einmal wussten, dass sie existieren. Zur Prokrastination im Büro oder einfach einmal für zwischendurch kannst du dir die Zeit mit den lustigen Easter Eggs vertreiben. Die meisten der vorgestellten Gimmiks benötigen keine Anführungszeichen bei der Eingabe.

Tilt

Gibst du Tilt in das Suchfeld ein, neigt sich die Seite in einem Winkel nach rechts.

tilt

Blink 

Zwar funktioniert das nächste Easter Egg nur mit der Suchanfrage „Blink HTML“ (besser ohne Anführungszeichen), beschert den älteren Semestern unter euch aber sicher ein paar Freudentränchen als Erinnerung an alte Zeiten.

blink_html

Easter Egg Formel

Die Eingabe folgender Formel in das Suchfeld führt zu dem interaktiven Diagramm eines Ostereis: 1.2+(sqrt(1-(sqrt(x^2+y^2))^2) + 1 – x^2-y^2) * (sin (10 * (x*3+y/5+7))+1/4) from -1.6 to 1.6

easter-egg

Barrel Roll

Mit „Do a Barrel Roll“ bringst du die SERP zum Twisten!

barrel

Ziemlich einsam

Google kennt viele Antworten, so auch die Lösung auf die Frage nach der einsamsten Zahl (Suchanfrage: „the loneliest number„).

loneliest-number

Zerg Rush

Eine kleine und recht kurzweilige Adaption aus dem Blizzard-Game StarCraft. Die Suchergebnisse werden von lauter kleinen Os aufgefressen, die es abzuschießen gilt.

zerg-rush

Atari Retro Games

Um das beliebte Retro-Game Atari Breakout in deinem Browser spielen zu können, muss die Instant-Suchfunktion ausgeschaltet sein, denn du benötigst die „Auf gut Glück“-Suchfunktion. Ist das erfolgt, kann es losgehen. Du gibst nur „Atari Breakout“ (ohne Anführungszeichen) ins Suchfeld ein und klickst auf „Auf gut Glück!“. Schon wirst du in die 80er zurückversetzt.

breakout

Drachentaxi

Großbritannien ist ein von Mythen geprägtes Land, dessen sagenumwobene Geschichten sich von König Artus über Robin Hood und Loch Ness bis hin zu Stonehenge erstrecken. Was kaum jemand weiß, ist, dass sich gleichermaßen viele Legenden um die Drachen von Wales ranken, was sich auch in der Flagge der Grafschaft abbildet. Zwar ist das folgende kein direktes Easter Egg, das es im Suchfeld einzutippen gilt. Wir finden es jedoch erwähnenswert und zeigen euch auf Google Maps den schnellsten Weg von Snowdon in die Brecon Beacons. Ganz aktuell dürften sich Game of Thrones Fans auch sehr über dieses Feature freuen.

snowdon

Shake It Good

Auch nicht Googles Suchfeld, aber dem Unternehmen zugehörig ist die Videoplattform Youtube, die standesgemäß auch mit Easter Eggs aufwartet. Wir haben den Harlem Shake entdeckt. Mit „do the Harlem Shake“ bringst du richtig Schwung ins Büro – Ton anschalten nicht vergessen.

© Youtube

© Youtube

Spracheinstellungen 

Star Trek-Fans können Google auf klingonisch laufen lassen. Dazu muss hinter google.de im Adressfeld einfach folgender Text ergänzt werden: /webhp?hl=xx-klingon und schon könnt ihr die Suchmaschine auf klingonisch verwenden.

klingon

Nichts zum Schreiben zur Hand?

Zwar kein Easter Egg, sondern eher ein Life Hack: Der Browser kann mit der Eingabe „data:text/html, <html contenteditable>“ in das Adressfeld zum Editor umfunktioniert werden. Sehr praktisch, wenn gerade kein Stift zur Hand ist.

Welche Easter Eggs fehlen noch, die wir unbedingt erwähnen sollten?

Über Tina Bauer

Tina Bauer

Studierte Sozialwissenschaftlerin mit Hang zu Online und Marketing. Seit 2014 als Redakteurin & Content Managerin bei OnlineMarketing.de.

3 Gedanken zu „Google Easter Eggs: Mit diesen 11 versteckten Features beeindruckst du deine Kollegen

  1. Stefan

    Und wenn man dann Klingonisch gelernt hat … was genau versteht man dann am neuen „Star Wars“ besser?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.