Conversion Optimierung

Google Analytics: Updates für den Goals-Bereich

Ein neues Set-up, neue Templates und eine neue Verify-Option – Google räumt die Analytics auf.

Google-Analytics-Logo

Ziele definieren – das ist im Leben genauso wichtig wie bei Google Analytics. Naja, eigentlich ist das für das Leben noch wichtiger. Aber auch bei Google Analytics kann mit einer gut bearbeiteten Goals-Abteilung viel erreichen. Deshalb hat Google jetzt die Analytics in diesem Bereich etwas aufgefrischt. Das geht aus einem Blog-Eintrag hervor.

Die Ziele können innerhalb des Profil-Bereichs bearbeitet werden. Hat der User das betreffende Profil ausgewählt, mus er auf „Goals“ klicken und dann „Create a Goal“ auswählen, um den Set-up-Vorgang zu starten.

GoalStep2

Innerhalb des Set-up-Vorgangs bekommt der User Zugang zu verschiedenen neu gestalteten Templates. Aber auch komplett neue Templates sind jetzt dabei. Wählt der User ein Template aus, wird es automatisch mit Vorschlägen gefüllt. Diese basieren auf der Branche, die der User in den Einstellungen des Accounts angegeben hat. Die Vorschläge können vomUser selbstverständlich bearbeitet werden.

Die Templates wurden in vier verschiedene Zielbereiche unterteilt: Revenue, Acquisition, Inquiry und Engagement. (Natürlich können die User auch ohne Templates arbeiten.) Will der User Templates nutzen, werden ihm ausschließlich Templates, die zu der angegebenen Branche passen, angeboten. Doch Google hat auch hier nachgerüstet: 20 neue Branchenkategorien gibt es.

Templates_Goals

Ist der Set-up-Vorgang abgeschlossen, kann der User noch die Verify-Option nutzen. Diese zeigt ihm die mögliche Conversion Rate für die vorangegangenen sieben Tage. Frei nach dem Motto: „Das wär‘ Ihr Preis gewesen!“ Gefällt die angegebene Rate, kann der User die Einstellungen speichern, bei Nicht-Gefallen kann er sie noch verändern.

VerifyLink

Danach können User sich noch für den Goals Overview Report entscheiden. Dieser ist innerhalb der Conversions-Abteilung zu finden; der User kann hier erkennen, wann eine Goal-Conversion stattfindet und welche Verbindungen zwischen verschiedenen Goals bestehen.

GoalSelectorOverview

Alles in allem hilfreiche Neuerungen. Oder?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.