Social Media Marketing

Facebooks Avatare erobern die Online-Welt

Hast du schon deinen Facebook Avatar erstellt? Die kleinen Cartoon-Figuren sind nun für fast alle User verfügbar.

© Fidji Simo - Facebook

Letztes Jahr führte Facebook eine neue Spielerei ein: Facebook Avatare sollten User über das ganze soziale Netzwerk hinweg begleiten und in Stories, Chats sowie im Feed verfügbar sein. Zunächst wurde das Feature in Australien ausgerollt, nun können auch europäische und US-amerikanische User ihren eigenen Avatar erstellen.

Facebook Avatare: Neue Looks und Anwendungsmöglichkeiten

Die Facebook Avatare gleichen dabei Snapchats Bitmojis, die mittlerweile sogar eine eigene Serie haben. User kreieren den Avatar nach ihren eigenen Vorstellungen. Viele entscheiden sich dazu, eine virtuelle Version von sich selbst zu gestalten, die Avatare können jedoch auch komplett anders aussehen. Dabei bietet Facebook jetzt eine erweiterte Auswahl an Frisuren, Hautfarben und Outfits. User können so einen individuellen Facebook Avatar erstellen.

So much of our interactions these days are taking place online, which is why it’s more important than ever to be able to express yourself personally on Facebook,

schreibt Fidji Simo, Head of Facebook App, zum Launch der Avatars. Facebook konnte seit Beginn der Ausgangsbeschränkungen eine erhöhte Screentime der Nutzenden feststellen. Die Kommunikation durch Avatare könnte dies zusätzlich fördern. Bis jetzt ist weder in Australien noch in Europa eine starke Nutzung der Avatare aufgefallen. Der Launch in den USA könnte dies ändern. Noch nicht bekannt ist, ob Facebook mit den Avataren ähnlich große Projekte geplant hat wie Snapchat mit dem Bitmoji TV. Bald soll laut Simos Facebook Post zunächst die Einbettung in Text Posts mit Hintergrund möglich werden. Von der Funktion gibt es noch kein Foto, doch aus ihr könnten sich interessante Anwendungsmöglichkeiten ergeben.

So erstellt du deinen Facebook Avatar

  1. Klicke in der Desktop-Version oder im Messenger auf die Kommentarspalte oder den Chat

  2. Klicke dort auf den Smiley

  3. Nun kannst du „Avatar erstellen“ auswählen und loslegen

Wenn du die Auswahl nicht siehst, ist die Funktion noch nicht verfügbar für dich. Dies sollte sich im Laufe der nächsten Wochen ändern.

Über Aniko Milz

Aniko Milz

Aniko hat Digitale Medien an der Leuphana Universität studiert und ist Anfang 2019 als Redakteurin bei OnlineMarketing.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.