Mobile Marketing

Facebooks Antwort auf Snapchat ist nun verfügbar: Slingshot steht weltweit zum Download bereit

Selfie-Time: Mit Slingshot, einer Fotochat-App, tritt Facebook in Konkurrenz zu Snapchat. Eine Besonderheit hat sich das Zuckerberg-Team dabei ausgedacht.

© Syda Productions - Fotolia.com

Erst vor kurzem berichteten wir über die Entwicklung des Snapchat-Klons von Facebook. Vergangene Woche hatte Facebook die App namens Slingshot (engl. Schleuder, Katapult) in den USA zum Download zur Verfügung gestellt. Ab heute können User sie nun auch in Deutschland für Android und iOS herunterladen. Die Echtzeit-Bildchat-App funktioniert ähnlich wie Snapchat, unterscheidet sich allerdings in einem Punkt.

Dem großen Konkurrenten nacheifern und dennoch etwas Neues bieten

Snapchat boomt, immer mehr User – insbesondere die jüngere Generation – kommuniziert über die Foto-App. Das Besondere an ihr und der Unterschied zu beispielsweise der Messenger-App WhatsApp ist, dass die gesendeten Fotos sich innerhalb von kürzester Zeit selber löschen. Dieselbe Funktion hat Facebook auch bei Slingshot eingeführt. Genauso wie beim großen Konkurrenten – Snapchat wurde, Stand Dezember 2013, 60 Millionen mal heruntergeladen – lassen sich die Fotos mit Texten und Zeichnungen schmücken und an mehrere Freunde gleichzeitig versenden. Singshot unterscheidet sich aber in einem Punkt: Die App setzt auf das Prinzip der Gegenseitigkeit. Um ein erhaltenes Foto freizuschalten, musst du deinem Absender zuvor mit einem “Sling” antworten. Ansonsten gibt es nur verpixelte Vorschaubilder zu sehen.

slingshot-logo-460-201_460

Ein schöner Tag für Zuckerberg: endlich hat er, was er wollte

Bereits vor etwa eineinhalb Jahren hatte Facebook Snapchat drei Milliarden US-Dollar für die App geboten. Der Kauf wurde jedoch von den Gründern Evan Spiegel und Bobby Murphy abgelehnt, sie wollten den Dienst schlichtweg nicht verkaufen. Daraufhin hatte Facebook die Poke-App entwickelt, die allerdings ziemlich lieblos gebaut war und schließlich vor kurzem aus dem App-Store entfernt wurde. Doch dieser Flop schien Zuckerberg nur noch weiter voranzutreiben. Nun hat er und sein Team die Slingchat App global veröffentlicht. Wir sind gespannt, ob dieser Dienst Snapchat Konkurrenz machen kann.

Nutzt ihr die Echtzeit-Fotodienste? Was macht für euch diese Apps so attraktiv?

Quelle: The Next Web

Über Heiko Sellin

Heiko Sellin

Heiko Sellin hat an der Hochschule Mittweida seinen Bachelor in Sportjournalistik und -management absolviert. Bevor er zu OnlineMarketing.de gestoßen ist, war er für das Hamburger Abendblatt als freier Mitarbeiter tätig und hospitierte beim NDR-Fernsehen und Sport1.

Ein Gedanke zu „Facebooks Antwort auf Snapchat ist nun verfügbar: Slingshot steht weltweit zum Download bereit

  1. Leon

    Ich bezweifle das Facebook es schaffen wird Snapchat zu vertreiben geschweige denn damit zu konkurrieren. Snapchat bietet den Usern alles was Sie wollen deswegen werden Sie sich auch nicht nach etwas anderem umschauen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.