Social Media Marketing

Facebook: Erfolgsbeispiele von Promoted Posts

Seit Beginn des Jahres bietet Facebook die “Promoted Posts” an. Erfolgsbeispiele zeigen, dass diese Werbeform durchaus funktioniert.

Facebook Promoted Posts

Facebook Promoted Posts

Erst zu Beginn dieses Jahres startete Facebook eine neue Werbemöglichkeit für Seitenbetreiber innerhalb des sozialen Netzwerkes: Promoted Posts. Ziel der promoteten Beiträge soll laut Facebook sein, dass die Administratoren einer Facebook Fanpage dadurch deutlich höhere Reichweiten erzielen können. Diejenigen, die diese Werbeform in Anspruch nehmen wollten, mussten allerdings zwischen 400 und 100.000 Likes aufweisen können.

Das Prinzip der promoted Posts ist einfach: Aus einem Post wird eine Art Werbeanzeige erstellt, die dann im Newsfeed erscheint. Die promoted Post sind dabei für den User kaum von einem normalen Post zu erkennen, denn er unterscheidet sich lediglich durch einen kleinen Vermerk von einem regulären Beitrag. Zusätzlich wird die Anzeige aber noch an der Seitenleiste angezeigt.

Ein gutes halbes Jahr nach der Einführung der Promoted Posts, veröffentlicht Allfacebook.com nun einige beispielshafte Erfolgsstorys, die mithilfe der Promoted Posts verbesserte Ergebnisse in Bezug auf den ROI erzielen und dadurch einige Neukunden für sich gewinnen konnten.

Fotostudio von Steve Holmes

Der amerikanische Fotgraf Steve Holmes nutzte die Promoted Posts für einen Zeitraum von drei Tagen und konnte innerhalb dieser Zeit die Anzahl an Neukunden verdoppeln. Holmes bewarb Fotogallerien wie beispielsweise Protraits von High School Seniors, Bilder von Musicals oder erstellte Alben von Hochzeiten.

Neben den Promoted Posts erstellte der Fotograf allerdings auch noch Marktplatz Ads, wo er High School Seniors gezielt zu einem Fotoshoot aufrief. Aufgrund einer gezielten Platzierung der Promoted Posts, konnte das Fotostudio seine Reichweite auf Facebook um mehr als das siebenfache erhöhen.

Pferdehochschule von Meredith Manor

Die Pferdehochschule von Meredith Manor ist ein sehr gutes Beispiel dafür, dass nicht nur Onlineshops und Dienstleister bei Facebook erfolgreich sein können, sondern auch Schulen. Meredith Manor konzentriert sich mit ihrer Pferdeschule auf die Förderung von Reitschülern, die später einmal in den Reitsport oder in die Pflege von Pferden einsteigen möchten. Da Manor nur wenig Budget für Werbemaßnahmen zur Verfügung stehen, probierte sie die vergleichsweise günstigen Promoted Posts von Facebook aus, um gezielt User ansprechen zu können, die in ihren Profilen das Interesse an Reitsport oder an Pferden bekundet haben.

Um die Kampagne so effektiv und ansprechend wie möglich zu gestalten, veröffentlichte Manor lediglich das Foto eines erfolgreichen Reitsportschülers. Der Erfolg gibt ihr bei dieser Strategie recht, denn immerhin konnte sie dadurch rund 30 Prozent neue Schüler gewinnen. Dirk Bosgraf ist Marketing-Direktor bei Meredith Manor und äußerte sich wie folgt zu der erfolgreichen Facebook Kampagne:

Facebook-Ads stellten sich als geradezu perfekt für Meredith Manor heraus. Aufgrund der Größe unserer Schule, haben wir nur ein kleines Werbebudget zur Verfügung, müssen damit aber Schüler aus der ganzen Welt ansprechen. Das heißt: Viele der traditionellen Werbekampagnen können wir aufgrund des Budgets gar nicht fahren. Mit den Facebook-Ads konnten wir kostengünstig gezieltes Targeting betreiben – mit Erfolg.

Shop für Frauen- und Babybekleidung Sweet Cheeks Diaper

Auch der Shop Sweet Cheeks Diaper verwendete zusätzlich zu den promoted Posts auch noch die Marktplatz-Ads, um mehr Kunden für den stationären und auch den Online-Shop gewinnen zu können. Mithilfe der Marktplatz-Ads sollten ganz gezielt werdende Eltern und Eltern von Neugeborenen oder Kleinkindern angesprochen werden.

Auch hier wurden – ähnlich wie Fotograf Steve Holmes es gemacht hat – Fotos eingesetzt, um Aufmerksamkeit zu erregen. Diesbezüglich verwendete der Shop für Umstandsmode, Baby- und Kleinkindbekleidung ein auffälliges Foto von unterschiedlich farbigen Windeln. Das Konzept ging auf, denn die Sweet Cheeks Diaper Company konnte ihre ROI um fast 50 Prozent erhöhen.

Capriotti´s Sandwich Shop

Capriotti´s Sandwich Shop nutze die Promoted Posts, um die hauseigenen Gourmet-Sandwiches und die lokalen Standorte noch gezielter bewerben zu können. Der Sandwich-Laden postete ein Foto, um auf eine Neueröffnung im Kalifornischen Covina aufmerksam zu machen. Zeitgleich wurde ein weiteres Foto veröffentlicht, welches den zweiten Jahrestag des Sandwich Ladens in Iowa feierte. Für Iowa wurde das Foto noch zusätzlich mit Rabattcoupons anlässlich des Jubiläums versehen.

Auch hier stellte sich ein sehr eindeutiger Erfolg ein. Denn allein durch die Verbindung des Fotos und den Rabattcoupons konnte Capriotti´s für den Standort in Iowa eine Reichweite erzielen, die zwei Mal höher war, als bei einem normalen Post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.