Social Media Marketing

Der späte Vogel fängt den Facebook-User

Wann die meisten Fans online sind und es sich daher für Publisher am ehesten lohnt, auf Facebook zu posten, hat Fanpage Karma nun analysiert.

© K.-U. Häßler | Fotolia.com

Für viele Unternehmen ist die wichtigste Frage im Hinblick auf Social Media, wann die richtige Zeit für ein Post ist, um die größte Reichweite zu erlangen. Die Betreiber des Social Media-Analysetools Fanpage Karma haben im Rahmen einer Analyse von tausend deutschen Facebook-Seiten die Onlinezeiten von Usern ausgewertet und sind dabei zu aufschlussreichen Ergebnissen gekommen, die sie in einer Infografik präsentieren.

Frühes Aufstehen und Prokrastination am Nachmittag

So beginnt der Tag für die meisten User unter der Woche offenbar um sieben Uhr morgens, da dort der erste große Sprung auf 21 Prozent verzeichnet werden konnte. Es ist davon auszugehen, dass die Nutzer das soziale Netzwerk nur wenige Minuten nach dem Aufwachen besuchen. Am Wochenende stehen die deutschen Benutzer gemäß der Auswertung circa zwei Stunden später auf. Im Verlauf des vormittags sind – entweder aufgrund von Arbeit oder Schule – weniger Fans online als nachmittags, was darauf schließen lässt, dass die User am Nachmittag aus der Schule kommen und Freizeit haben, oder aber ihre Arbeit zu vorangeschrittener Stunde hin und wieder vernachlässigen.

Die meisten User sind mit durchschnittlich 37 Prozent unter der Woche abends zwischen 20 und 22 Uhr auf Facebook aktiv. Nach 22 Uhr sinkt die Rate kontinuierlich, bis sie um 03.00 Uhr ihren Tiefpunkt erreicht. Zwischen 01.00 Uhr und 05.00 Uhr sind am wenigsten online, was wenig überraschend ist, da die meisten Nutzer vermutlich schlafen werden.

Die Infografik öffnet sich mit einem Klick auf die Preview

© fanpage karma

© fanpage karma

Quelle: Fanpage Karma

 

 

Über Tina Bauer

Tina Bauer

Studierte Sozialwissenschaftlerin mit Hang zu Online und Marketing. Seit 2014 als Redakteurin & Content Managerin bei OnlineMarketing.de.

Empfehlung Meltwater

Meltwater

Wir waren Vorreiter im Bereich Medienbeobachtung, jetzt nutzen wir Artificial Intelligence für die Datenanalyse. Mit Meltwater haben Sie einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite, der Ihnen dabei hilft, einen Schritt voraus zu sein.

3 Gedanken zu „Der späte Vogel fängt den Facebook-User

  1. Tina BauerTina Bauer Artikelautor

    Hallo Frau Weigl,

    Natürlich haben Sie Recht! Als Publisher benötigt man eine solche Grafik nicht zwangsweise, wenn man auf seine eigenen Insights zurückgreifen kann. Allerdings hat die Grafik von Fanpage Karma nicht den Anspruch eine Anleitung zu sein, sondern stellt viel eher einen Querschnitt der Onlinezeiten von Facebook-Usern im Allgemeinen dar, basierend auf einer Analyse von 1.000 Fanseiten.

    Antworten
  2. Huberta Weigl

    Ob so eine pauschalierende Zusammenstellung wirklich viel bringt? Letztendlich hat doch jede Seite ihr Statistiktool, aus dem hervorgeht, wann die EIGENEN Fans auf Facebook sind.

    Was sagen Sie dazu?

    Beste Grüße
    Huberta Weigl

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.