Suchmaschinenmarketing

“F*** you TSA” – Google öffnet seine News-Box dem gesamten Netz

In Zukunft können sich User bei der Google-Suche auf unkonventionelle Quellen bei den News in den Suchergebnissen einstellen.

Google öffnet die Schleusen
seiner News-Sektion
Foto: © Christa Eder - Fotolia.com

Google hat sich dazu entschieden, seine Definition von Nachrichtenportalen zu erweitern. Somit könnten in der “News-Box” bei der Google-Suche zukünftig auch unkonventionelle Websites wie Reddit vertreten sein.

Relevante Nachrichten aus dem gesamten Netz

Die neuesten Geschehnisse werden heutzutage nicht mehr ausschließlich von traditionellen Newsportalen verbreitet und diskutiert. Der Nachrichtenwert einiger Websites im Netz bleibt zwar umstritten, Google jedoch scheint der Auffassung zu sein, dass die Einteilung in vertrauenswürdige und nicht-berichtenswerte Portale aufgebrochen werden sollte. So konnten US-amerikanische User kürzlich Veränderungen in der “News-Box” beobachten. Beispielsweise zeigte die Suchmaschine dort Seiten wie yoast, ein Website Optimization Blog, und Reddit an:

© Search Engine Land
“F*** you TSA” – Reddit in den News im Zuge einer Suche nach der TSA-Affäre, © Search Engine Land

Danny Sullivan, Founding Editor von Search Engine Land, fragte nach und zitiert einen Google-Sprecher wie folgt:

We will be pulling from all over the web which means that we will present as diverse a range of voices as possible to ensure we get users to the answer they are looking for.

We are always working to give our users the best possible answer to their question. That might come in the form of a video, a press release, a blog, a photo, a social media post or a news article.

Demnach erwarten die Suchenden bei künftigen Anfragen Blogeinträge, Diskussionen bei Portalen, Videos, Social Media Posts oder ähnlicher Content von Websites, die wenig mit traditioneller Berichterstattung zu tun haben, in dem News-Bereich. Dieser wurde bislang direkt von Google News gefüttert, in dessen Verlauf die Quellen zuvor auf Qualität geprüft wurden – diese Prüfung entfällt somit. Sullivan merkt an, dass mit dieser Änderung (trotz Safe-Search Feature) auch Probleme bei der Zensur einhergehen könnten, wie in der obigen Grafik ersichtlich.

Noch ist es ein Experiment und wir sind gespannt, ob beziehungsweise wann Google dieses Update für die deutsche Suche realisiert.

Was haltet ihr von der Entscheidung? Sollten Nachrichten in der Google News-Box ungefiltert verbreitet werden?

Quelle: Search Engine Land

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.