Marketing Strategie

dmexco 2013 – Turning Visions into Reality

Die Online-Marketing-Branche steht vor großen Herausforderungen. Auf der dmexco 2013 können sich Marktteilnehmer informieren.

dmexco-Logo

Eine leichte Aufgabe ist das sicher nicht: Wie sollen Mitarbeiter der digitalen Wirtschaft heutzutage Kunden überzeugen? Allein mit dem Schlagwort „digital“ lockt man mittlerweile kaum noch welche hinter dem sprichwörtlichen Ofen hervor. Es geht vor allem darum, den potenziellen Auftraggebern zu zeigen, welche Möglichkeiten das „Digital Business“ bietet. Was ist der konkrete Nutzen für Marketing, Media und Kommunikation? Wie können Unternehmen davon im Tagesgeschäft profitieren? Auf der dmexco 2013, der internationale Messe – und gleichzeitig Kongress – für die gesamte digitale Industrie werden diese Fragen diskutiert und hoffentlich auch beantwortet. Das Motto der diesjährigen dmexco: „Turning Visions into Reality“.

Am 18. und 19. September wird die Branche in Köln Gelegenheit bekommen, ihre digitalen Lösungen,Technologien und Visionen zu demonstrieren. Christian Muche und Frank Schneider vom dmexco Board of Directors erklären:  „Als Veranstalter der dmexco sehen wir es als unsere zentrale Aufgabe an, alle wichtigen Trends, Technologien und Innovationen eindrucksvoll und nachhaltig zu präsentieren. In einer neuen innovativen Umgebung bieten wir Unternehmen die Möglichkeit, ihre neuen Produkte einzuführen und Geschäftsmodelle der Zukunft zu zeigen. Digital wird damit ‚anfassbar‘.“

Darstellung ist noch zu abstrakt

Ein aktuelles Problem der Branche bleibt, dass das digitale Business oft noch zu abstrakt und techniklastig vorgestellt wird. Potenzielle Kunden verstehen schlicht einfach nicht, welche Möglichkeiten sich ihnen bieten. Das verwundert nicht, denn viele Verantwortliche des digitalen Business vernachlässigen die sprachliche Seite ihrer Produkte und Angebote. Menschen, die mit Sprache umgehen können, also z. B. erfahrene Journalisten, sucht man auf Unternehmensseite oft noch vergebens. Die Folge: Kunden verstehen die komplizierte Beschreibung von Produkten nicht – und wenden sich im schlimmsten Fall einem Konkurrenten zu oder gehen einen komplett anderen Weg.

Muche und Schneider setzen bei der dmexco zudem auf die Möglichkeiten der Demonstration: Nur wenn ich zeige, wie es geht, kann der Kunde auch einen guten Einblick bekommen: „Statt weiter in Statistiken und Theorien zu schwärmen, müssen alle Marktteilnehmer ihre digitalen Visionen auf die sprichwörtliche Straße bringen. Für den nachhaltigen Erfolg der digitalen Wirtschaft gilt jetzt und in Zukunft das Motto der dmexco 2013: ‚Turning Visions into Reality‘. Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt war der Meinung: ‚Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen.‘ Wir sagen: Wer digitale Visionen hat, sollte zur dmexco 2013 kommen – ob als Aussteller oder Besucher!“

Weitere Informationen zur dmexco finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.