Social Media Marketing

Die 20 meist geteilten Werbevideos 2013

Update: Jean Claude van Dammes Werbespot für Volvo hat nach 13 Tagen bereits 51 Mio. Views bei YouTube generiert. Schafft er es unter die Top20?

Unbenannt

Heiterkeit, Schock und Angst – diese Eigenschaften machen die 20 meist geteilten Werbevideos aus. Unruly hat diese zusammengetragen, wir stellen die beiden Erfolgreichsten vor und geben euch Tipps, wie ihr nächstes Jahr auch so eine Platzierung erreichen könnt!

top-20-most-shared-ads-of-2013

Platz eins: Dove Real Beauty Sketches

Der Inhalt des Videos dreht sich um Menschen, die sich von einem Künstler nach deren Beschreibungen zeichnen lassen. Der Maler kreiiert zwei Bilder: eins nach Schilderungen der Person über sich selbst und eins nach Anleitung von anderen Menschen – und das alles ohne die Person je gesehen zu haben.

Das Ergebnis ist erstaunlich: die Selbstbeschreibungen sehen wesentlich trauriger und unästhetischer aus, als die Bilder, bei denen andere Menschen ihre Wahrnehmung schilderten. Daraus entwickelte sich auch die Kernaussage des Spots: “You are more beautiful than you think”.

Der Spot wurde von der “Ogilvy Mather agency” produziert und bekam auf Facebook, Twitter und Blogs insgesamt 4,24 Millionen Shares. Damit ist es das Video mit den meisten Social-Shares seit 2006.

Platz zwei: GEICO Hump Day Camel Commercial – Happier than a Camel on Wednesday

“Oh Oh, guess what day it its!” mit diesen Worten beginnt der Werbespot von GEICO, einem Versicherungsunternehmen. Dieses Video nutzt den Humorfaktor, indem ein Kamel durch das Büro läuft und Werbung für den “Hump Day” (auf Deutsch Buckel-Tag) – also für Mittwoch, die Mitte der Woche – macht. Ian Forrester, Insight Director at Unruly:

What makes this ad special is when it attracts its shares. Normally, an ad would generate around a quarter of its total shares within the first three days of its launch. However, with GEICO’s ‘Hump Day’ ad, it has trended every Wednesday since its launch back in May.

Die Entwicklung des Spots war außergewöhnlich. 67 Prozent der 4,03 Millionen Shares kam an Mittwochen zustande. Mit der Zuordnung des Wochentages hatte der Advertiser einen enormen sozialen Erfolg.

Die Zahl der Views wird für Advertiser immer wichtiger

Unruly U.S. President Richard Kosinski:

Die Marketer machen sich zunehmend Gedanken um den Wert eines Views. Sie konzentrieren sich vermehrt darauf, Inhalte und Vertriebsstrategien zu entwickeln, mit denen sie tiefere Ebenen des Engagements erreichen können wie beispielsweise die Shareability, die Verbesserung der Online-Käufe, die Datenerfassung oder die Markenhervorhebung. Shares sind die Währung des sozialen Erfolges und für viele verantwortliche Marketer von führenden Brands steht mittlerweile das Erstellen von teilbaren Inhalten an erster Stelle ihrer Prioritätenliste. Dove ist dies sehr gut gelungen, indem sie dem Viewer nicht nur Emotionen vermittelt, sondern auch einen Grund gegeben hat, das Video auf seinen sozialen Netzwerken zu teilen.

Kosinski ist der Meinung, dass mit dem richtigen Inhalt und der richtigen Distributionsstrategie jeder Advertiser die Möglichkeit hat, schnell und umfangreich die Menschen zu erreichen. Im laufenden Jahr seien sich wesentlich mehr Brands über die Bedeutung von “shareable Content” im Klaren geworden.

Der Unterschied zu 2012 ist, dass dieses Jahr mehr eigene Inhalte produziert wurden. Vergangenes Jahr waren Großereignisse wie die Olympischen Spiele angesagt, das war 2013 nicht so der Fall. Es wurde der Fokus auf emotionale Auslöser wie Heiterkeit, Schock und Angst gelegt. Diese Eigenschaften machen die Videos in der Top-20-Liste aus.

Weitere hilfreiche Tipps für einen Erfolg mit euren Social Videos bekommt ihr hier von uns.

Update:

Eines der momentan erfolgreichsten Werbespots auf den sozialen Netzwerken: “Volvo Trucks – The Epic Split feat. Van Damme (Live Test 6)”

Der Spot hat innerhalb von 13 Tagen über 51 Millionen Aufrufe generiert, was ein Indiz für eine enorme virale Wirkung ist. Wie oft das Video geteilt wurde, ist nicht bekannt, aber es ist anzunehmen, dass der Wert bereits jetzt schon an die Millionen-Marke herankommt. Denn zum Vergleich: der Dove-Spot wurde aktuell rund 60 Millionen Mal geschaut. Dieser wurde allerdings bereits im April diesen Jahres veröffentlicht.

In dem Video präsentiert van Damme sein Vertrauen in die Volvo-Fahrzeuge, indem er zwischen zwei Trucks seinen legendären Spagat macht. Unterlegt ist der Spot mit einer epischen Musik, was für Emotionen sorgen soll. Bei Twitter wird sich unter dem Hashtag #TheEpicSplit ausgiebig über die Produktion ausgetauscht. Auch in die Berichterstattung klassischer Medien in Deutschland schaffte es Volvo mit dem Spot bereits. “Focus”, “n24″, “Abendzeitung München” berichten über die Kampagne. Noch sind keine Statistiken veröffentlicht wurden, wie oft das Video tatsächlich geteilt wurde.

Viel Spaß beim Ansehen. Es ist beeindruckend, wie Emotional zwei nebeneinander fahrende Trucks wirken können.

Über Heiko Sellin

Heiko Sellin

Heiko Sellin hat an der Hochschule Mittweida seinen Bachelor in Sportjournalistik und -management absolviert. Bevor er zu OnlineMarketing.de gestoßen ist, war er für das Hamburger Abendblatt als freier Mitarbeiter tätig und hospitierte beim NDR-Fernsehen und Sport1.

3 Gedanken zu „Die 20 meist geteilten Werbevideos 2013

  1. Menschen im Vertrieb

    Toller Beitrag mit einer hervorragenden Auflistung! Besonders der Volvo-Spot mit Van Damme und der Evian-Spot sind Spitze. Heiterkeit, Schock und Angst ziehen wahrscheinlich auch im Jahr 2014 wieder, obwohl nächstes Jahr mit Olympia in Sotschi und der Fußball-WM in Brasilien, zwei härtere Konkurrenten in Bezug auf die Inhalte der Top 20 zu erwarten sind.

    Antworten
  2. Michael Marheine

    Gerade der von Dove ist in meinen Augen aussergewöhnlich, den sähe ich gerne öfters – empfinde ich wegen der Tiefgründigkeit nicht als Werbung an, wenngleich die Werbebotschaft ganz bestimmt sehr wirkungsvoll sein wird! Schönes “commercial”!

    Michael Marheine

    Autor Michael Marheine bloggt auf diversen eigenen Plattformen zu den Themen Social Media und Online-Marketing sowie E-Mail-, Video-, Affiliate- und Mobile Marketing etc.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.