SEA - Suchmaschinenwerbung

CPCs auf Desktop-PCs fast doppelt so hoch

Bezahlte Suchergebnisse verzeichnen weiterhin starkes Wachstum. Die CPCs auf mobilen Endgeräten sind dabei deutlich günstiger als am PC.

(c) OnlineMarketing.de

Im SEA Bereich geht es weiter hoch her. Die globalen Ausgaben für die bezahlten Suchergebnisse verzeichnen weiterhin deutliches Wachstum. Dies liegt vor allem daran, dass die Werbung auf mobilen Endgeräten, wie Smartphones und Tablets, einen immer höher werdenden Stellenwert einnimmt.

Im ersten Quartal 2013 kann somit ein Wachstum von 15% im Vergleich zum letzten Quartal 2012 verzeichnet werden, wie der Report “Global Search Advertising Trends” von Kenshoo ausgibt. Insgesamt sind die Wachstumsraten in den letzten vier Perioden zwar immer weiter gesunken, mit jeweils über 15% jedoch weiterhin auf einem extrem guten Niveau.

adspendings_cpcs_sea

Die durchschnittlichen Klickpreise sind weiter fallend und lagen in der letzen Periode bei ca. 0,29 €. Interessant dabei ist die Aufschlüsselung auf die verschiedenen Geräte, so wird deutlich, dass der Desktop-PC weiterhin als Premium bezeichnet werden kann.

Durchschnittlicher CPC auf verschiedenen Endgeräten

  • Desktop PC: 0,43 €
  • Tablet: 0,35 €
  • Smartphone: 0,23 €

Das Informationsportal e-marketer prophezeit, dass die Ausgaben für Suchmaschinenwerbung Ende des Jahres bei ca. 15,25 Milliarden € liegen werden. Der Anteil der mobilen Suche wird bei ca. 2,7 Milliarden € liegen.

klickverteilung

Durch diese deutlich unterschiedlichen Durchschnittspreise kommt es zu interessanten Verteilungen bei den Klicks. So fielen zwar 86,1% der Ausgaben auf PCs, generierten aber nur 81,2% der gesamten Klicks. Der größte Unterschied ist auf den Smartphones zu finden, mit 5% der Ausgaben wurden 8,7% der Klicks generiert. Die Gründe für die niedrigeren CPCs sind lang, sie reichen von der Wurstfingerproblematik, über Unwissende User oder bewusst Suchende am PC.

Über Marc Stahlmann

Marc Stahlmann

Marc Stahlmann ist Geschäftsführer von OnlineMarketing.de, dem größten Digitalportal zum Thema Online Marketing. Als studierter Betriebswirt, Startup-Fan und Online Marketer ist er vertraut mit dem aktuellen Marktgeschehen. Zudem ist er Mitgründer und Organisator vom Online-Karrieretag, der größten Karriereveranstaltung für die Digitalbranche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.