Marketing Strategie

Code-Zeilen im Vergleich: So komplex ist Googles Programmierarbeit

Eine Infografik vergleicht, wie viele Lines of Code verschiedene Software beinhaltet, von der einfachen App bis zum gesamten Google Service.

© Pexels - Markus Spiske raumrot.com, CC0

In einer Infografik hat David McCandless von information is beautiful dargestellt, wie viele Code-Zeilen es für verschiedene Software usw. braucht. Die Erkenntnisse sind erstaunlich.

Google Services mit den meisten Code-Zeilen

Als Lines of Code oder Anzahl der Programmzeilen wird in der Software-Technik eine Messgröße verstanden. So kann die Größe von Programmen ermittelt werden. Im einfachsten Fall stehen die Lines of Code (LOC) für die Anzahl der Zeilen des Quelltextes.

Die größte Zahl an Code-Zeilen zeigt die Gesamtheit der Google Services mit ganzen zwei Milliarden. Zum Vergleich, das Strategiespiel Age of Empires braucht für seine Onlineversion gerade mal knapp über eine Million Lines of Code. Um die sehr technischen Zahlen greifbar zu machen, kann man anführen, dass eine Million LOC etwa 18.000 gedruckte Textseiten ausmachen. Also vom Umfang her einige literarische Meisterwerke.

Außerdem interessant: die Software eines hochmodernen Autos hat etwa 100 Millionen LOC. Das ist eine Größenordnung mit den 120 Millionen LOC, die die gesamte DNA der Basenpaare des Genoms einer Maus ausmachen. Microsoft Office von 2013 beinhaltet 44 Millionen Lines of Code, während eine Boeing 787 mit 14 Millionen LOC für ihre Software auskommt.

Als Gegenbeispiel wird eine einfache iPhone App angeführt. Sie ist mit ,nur‘ 50.000 LOC erstellt.

Wie viele Lines of Code für Videospiele, Betriebssysteme, Browser oder gar Facebook benötigt werden, zeigt die komplette Infografik.

Mit einem Klick auf das Bild öffnet sich die gesamte Infografik

Infografik zur Anzahl der Lines of Code verschiedener Programme etc., © David McCandless

Infografik zur Anzahl der Lines of Code verschiedener Programme etc., © David McCandless

Quelle: Visual Capitalist

Über Niklas Lewanczik

Niklas Lewanczik

Niklas hat an der Uni Hamburg Deutsche Sprache und Literatur sowie Medien- und Kommunikationswissenschaften studiert und schreibt als Redakteur über Social Media, SEO und innovative Themen im Kontext des digitalen Marketing. Wenn er sich nicht gerade dem Marketing zuwendet, dann womöglich den Entwicklungen im modernen Fußball oder dem einen oder anderen guten Buch.

Ein Gedanke zu „Code-Zeilen im Vergleich: So komplex ist Googles Programmierarbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.