Video Marketing

Branded Videos: Spitzenwert zum Ende des Jahres 2013

Im Jahresvergleich zeigten von Marken produzierte Videos einen enormen Zuwachs an Views von über 50 Prozent im letzten Quartal 2013.

videos

Im vierten Quartal 2013 stiegen die Views für Branded Videos um über 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Eine aktuelle Studie von Visible Measures ergab, dass die Sichtkontakte von 1,78 Milliarden auf 2,71 Milliarden gewachsen sind. Unter Branded Videos fassten die Wissenschaftler in der Untersuchung alle englischsprachigen Videos zusammen, die von einer Marke produziert und online gestellt wurden.

Auch wenn das dritte Quartal des vergangenen Jahres einen Rückgang zu verzeichnen hatte, ist ansonsten ein stetiger Anstieg mit einem rasanten Sprung in Quartal vier zu erkennen.

branded videos 1

Das Spitzenquartal wird in der folgenden Grafik nochmals genauer unter die Lupe genommen. Natürlich muss man im Hinterkopf behalten, dass dies die Weihnachtszeit mit einschließt. Das erklärt, warum der Elektroniksektor Platz eins mit 365 Millionen Views an Branded Videos einnimmt. Als Top Kampagnen taten sich hier Samsungs Galaxy 11 und „How Will You GoPro?“ von Action-Videokamera-Unternehmen GoPro hervor.

branded videos 2

Die Automobilindustrie folgt an zweiter Stelle. Rund 308 Millionen angeschaute Videos gehen auf ihr Konto – für Visible Measures kam das überraschend. Die besten Kampagnen produzierten Volvo Trucks mit den Live Test Videos und Dodge in Kooperation mit Ron Burgundy. Die Ausverkäufe zum Jahresende könnten die Branche ebenfalls im Bereich der Videowerbung gepusht haben.

Quelle: eMarketer

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.