Social Media Marketing

Augmented Reality Shopping wird mit Snapchats Spectacles Realität

Die Spectacles können nun regulär im Online-Shop gekauft und mit Augmented Reality anprobiert werden. Das Besondere: Snapchat lässt damit einen Blick in die Zukunft des E-Commerce zu.

Snapchats Spectacles

© Spectacles.com

Die Spectacles kann man jetzt auch online kaufen. Das ist ja eigentlich schon eine Nachricht wert. Aber die eigentlich wichtige Neuigkeit befindet sich hinter dem Snapcode, der auf der Website Spectacles.com so unscheinbar daherkommt. Denn dieser kleine Snapcode öffnet uns die Tür in eine mögliche, neue Welt des Online Shoppings.

Der Beginn des Augmented Reality Shoppings

Durch das Scannen des Codes kann jeder Snapchat-User die Spectacles via Augmented Reality in seiner Lieblingsfarbe aufprobieren. Wenn die Brille gefällt, dann kann man sie direkt online auf der Website bestellen. Dieses kleine, aber wichtige Detail ist elementar für alle Online Marketing Verantwortlichen, um die Relevanz von Snapchat für das Online Marketing in der Zukunft einordnen zu können.

Warum? Augmented Reality Shopping bleibt damit keine Utopie mehr. Augmented Reality Shopping wird Realität, weil Snapchat die weitverbreitetste Augmented Reality und QR-Code Reader App der Welt ist. Keine andere App gibt so vielen Nutzern Zugriff auf diese Technologie und Funktionen (auf unseren Kulturkreis bezogen). Mit dem Launch des Spectacles Online Vertriebs zeigt Snapchat nun konkret seine kommenden Potenziale für Online Marketing bzw. das „Marketing“ im Allgemeinen. In Zukunft werden Nutzer sehr wahrscheinlich Uhren um das Handgelenk legen, Mützen aufsetzen, Schmuck anprobieren, Möbel in die Wohnung stellen, Rezepte scannen und dann Freunde und Verwandte um Feedback bitten. Da wird man fast euphorisch.

Und so funktioniert das Shopping der Spectacles mit Augmented Reality:

1. Snapcode scannen

Der Snapcode muss als erstes mit Snapchat gescannt werden. Das setzt voraus, dass die App auf dem Smartphone installiert ist. Dann einfach Snapchat öffnen, Kamera auf den Snapcode halten und mit dem Finger so lange auf den Bildschirm drücken bis der Code gescannt wurde.

Snapcode auf Snapchats Spectacles-Seite

Hinter dem Snapcode verbirgt sich eine Besonderheit.

2. Ein Bestätigungsfeld öffnet sich

Snapchat teilt dem Nutzer mit, dass eine neue Linse gefunden wurde. Jetzt muss der Nutzer nur noch bestätigen, dass er die Linse für 24 Stunden freischalten möchte. Warum genau 24 Stunden erklärt sich wahrscheinlich aus dem generellen Verständnis, dass auf Snapchat jeglicher Content nach 24 Stunden verschwindet. Vermutlich lässt sich diese Linse nach 24 Stunden ohne Probleme wieder über den Snapcode reaktivieren.

Spectacles Linse auf Snapchat

Die verschiedenen Farben der Spectacles können vor dem Kauf in der App „anprobiert“ werden.

3. Und schon ist die Spectacle auf der Nase

Jetzt muss der Nutzer die Linse kurz auswählen und schon hat man die Spectacles auf der Nase. Somit kann man sich jeder selbst davon überzeugen wie die Brille im Gesicht aussieht. Zusätzlich dazu lassen sich die Farben des Brillengestells verändern. Somit kann jeder Spectacles interessierte die Brille vor dem Kauf ebenfalls in seiner Lieblingsfarbe aufsetzen.

Spectacles in Augmented Reality

Nach der Verwendung der Linse kann die Brille der Wahl gekauft werden.

Einen großen Nachteil hat das Ganze jedoch: Die Spectacles sind vorerst nur auf dem US-Markt erhältlich. Wann es sie hierzulande zu kaufen gibt, ist bislang nicht klar.

Über Thomas Weigel

powersnap.de

Thomas Weigel ist Entrepeneur, Social Media und Video Marketing Experte. Im November 2016 hat er sich mit der Snapchat Marketing Agentur Powersnap selbstständig gemacht. Der Berliner Stratege berät Marken und Künstler bei der Wahl der richtigen Content-Strategie, -Entwicklung, -Kreation sowie deren Erfolgsmessung.

Ein Gedanke zu „Augmented Reality Shopping wird mit Snapchats Spectacles Realität

  1. Tina

    Hallo Thomas,

    ich bin auf deinen interessanten Artikel gestoßen. Finde ihn sehr hilfreich. Vor allem aber deine Anleitung zum Augmented Reality Shopping mit Snapchat, finde ich mehr als gelungen und sehr empfehlenswert. Danke dafür. Hat mich echt inspiriert.

    Liebe Grüße
    Tina

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.