Conversion Optimierung

Analytics meets Porn – Fallout 4 lässt PornHub Traffic einbrechen

Am 10. November wurde eines der wohl meist erwarteten Spiele des Jahres veröffentlicht: Fallout 4. Aus erster Hand wissen wir nun offiziell: Selbst der PornHub Traffic hat darunter zu leiden.

© Flickr / fnogues, CC BY-SA 2.0

Einbruch beim PornHub Traffic hat wohl eine eindeutige Ursache

Einen ungewöhnlichen Einblick in die Webanalyse erhalten Interessierte dieser Tage von einer der führenden Porno-Portale weltweit: Das zum Weltmarktführer MindGeek (ehemals Manwin) gehörende PornHub veröffentlicht exklusive Einblicke, wie sich der Release des lange erwarteten Rollenspiels Fallout 4 auf den Traffic im Gamer Segment ausgewirkt.

PornHub veröffentlicht dazu in einem Blogpost bei PornHub Insights unter anderem zwei hoch interessante Grafiken, die hier genauer erläutert werden sollen.

Die folgende Grafik zeigt, wie sich der PornHub Traffic am Tag des Fallout 4 Releases für die Google Analytics Affinitätskategorie „Gaming Fans“ im Vergleich zu einem sonst üblichen Dienstag verhalten hat.

PornHub Traffic von Gaming Fans im Rahmen des Fallout 4 Releases - Quelle: PornHub Insights

PornHub Traffic von Gaming Fans im Rahmen des Fallout 4 Releases – Quelle: PornHub Insights

Die Grafik zeigt auf eindrucksvolle Weise, dass Gaming Fans an diesem Tag besonderes stark in den frühen Morgenstunden des 10. November und des darauf folgenden Tages aktiv waren. Deutliche Einbrüche für dieses Segment wiederum zeigt der PornHub Traffic tagsüber.

Gaming Fans haben am Tag des Fallout 4 Releases tagsüber deutlich weniger Pornos konsumiert als sonst an diesem Wochentag üblich.

Insbesondere Fans von Sport Games reduzieren den Pornokonsum

Der Corporate Blog von PornHub, PornHub Insights, setzt dazu noch einen drauf: Ein Drilldown in der Affinitätskategorie „Gaming Fans“, bei dem das Segment zur Dimension umgewandelt wird, ist besonders interessant.

So zeigt die folgende Grafik, wie stark sich der PornHub Traffic nach Spiele Genres an besagtem Dienstag verändert hat. Insbesondere Fans von Sportspielen haben ihren Pornokonsum an diesem Tag (zumindest auf PornHub) deutlich um 13,7 Prozent reduziert. Fans von Spielen, die dem Fallout 4 Genre sehr nah kommen, waren deutlich weniger anfällig: Der Traffic der Rollenspiel Fans reduzierte sich um gerade mal 3,6 Prozent, der von Shooter Fans sogar nur um 1,2 Prozent.

Zusammenfassend kann man hieraus die Hypothese anleiten, dass Käufer von Spielen, die nicht ihrem bevorzugten Genre entsprechen, bei stark erwarteten Game Releases eher bereit sind, ihre Gewohnheiten zu ändern als Käufer von Spielen, die ohnehin ihrem bevorzugten Genre entsprechen.

Drill Down: PornHub Traffic Reduzierung nach Affinitäten - Quelle: PornHub Insihgts

Drilldown: PornHub Traffic Reduzierung nach Affinitäten – Quelle: PornHub Insights

Für die Ursachenforschung bezüglich der Traffic Einbrüche bei hochfrequentierten Websites (englisch: high-trafficked websites) ist ein derartiges Vorgehen übrigens keinesfalls unüblich: Die Webanalyse sollte bei Traffic Einbrüchen stets darum bemüht sein, die Ursachen zu finden – um etwa ein eigenes Verschulden seitens der Firma weitestgehend ausschließen zu können oder um in Zukunft im Rahmen von wichtigen Game Releases wie in diesem Fall etwa spezielle Werbeplätze anbieten zu können oder schlicht einige Server in den Kurzurlaub zu schicken.

Doch zugegeben: Was diese Meldung so interessant macht, ist vermutlich weniger der bloße Einblick in Webanalyse Daten, sondern vielmehr die Tatsache, dass es sich um ein Portal – genauer: eines der führenden Portale – im Pornobereich handelt.

Habt ihr euch Fallout 4 gekauft? Und wie hat sich euer Tagesablauf am Release Tag geändert? ;)

Über Atilla Wohllebe

Atilla Wohllebe

Fokusthemen auf OnlineMarketing.de: CRM, (Web) Analytics & E-Mail Marketing. Studium: B. A. in Business Administration, M. Sc. in E-Commerce. Mitglied der Digital Analytics Association Germany. Schnittstelle zwischen Marketing & IT mit einem Herz für Analytics. Derzeit tätig im Digital Push Marketing bei OTTO (GmbH & Co KG). Vorher im Solution Consulting der netnomics GmbH.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.