Affiliate Marketing

Affiliate Marketing: Strategien und Wirksamkeit der Akquise

Der Affiliate-Markt wird immer wichtiger – eine Umfrage zu Scouting, Erfolgsquoten und Zielen.

Bild: MK:NETmedien

Eine Studie der Unternehmensberatung MK:NETmedien widmet sich der Akquise von Affiliates. Dazu wurden 101 Advertiser und Agenturen zu Akquise-Maßnahmen und deren Wirksamkeit befragt.

Knapp zwei Drittel der befragten Teilnehmer haben schon einmal ein Affiliate-Scouting durchgeführt. Erfolgreich war dieses nach eigener Einschätzung für 37%, nicht erfolgreich für 25%. Gar nicht ausgewertet wurde der Erfolg 39%. Beim Scouting wurden von den meisten Advertisern und Agenturen maximal 100 potentielle Affiliates kontaktiert, nur 26% wandten sich an mehr als 200.

Interessant ist die Frage nach dem effektiven Erfolg der Akquise. Mehr als ein Drittel der Befragten gab an, dass sich 1-10% der kontaktierten Affiliates für das Partnerprogramm neu angemeldet haben. In den wenigsten Fällen sind es mehr als 50%, bei keinem der Befragten über 75%:

affiliate1

Methodik und Strategie

Für die Recherche nach potentiellen Affiliates steht an vorderster Stelle die Suche über Keywords in Suchmaschinen. Auf Veranstaltungen und durch Empfehlungen anderer Partner werden am wenigsten Affiliates gefunden. Mittelmäßig beliebt sind SEO-Tools und Netzwerk-Tools sowie Partner-Empfehlungen der Affiliate-Networks.

affiliate2j

Für die meisten Umfrageteilnehmer (39%) war das Hauptargument für die Akquise ein größerer Marktanteil des Partnerprogramms. An zweiter Stelle steht die Programmentwicklung, also der Ausbau bestehender Publisherkanäle. 6% der Befragten verfolgte keine genaue Strategie.

Kontaktaufnahme und Ausblick

Für die Kontaktaufnahme zu potentiellen Affiliates am beliebtesten ist das einfachste und schnellste Mittel: 53% greifen auf die E-Mail zurück. Mit 30% immer noch beliebt ist der telefonische Kontakt. Persönlich auf Events angesprochen werden nur 14% der Affiliates.

Mit 71% plant die Mehrheit der Umfrageteilnehmer in den nächsten 3 Monaten weitere Akquise-Maßnahmen, 18% sind noch unentschlossen. Diese Aussage deckt sich mit der Prognose des OVK für 2013: Der Affiliate-Markt wächst um 7% auf 440 Millionen Euro.

Ein Gedanke zu „Affiliate Marketing: Strategien und Wirksamkeit der Akquise

  1. Philipp Hirzberger

    Keyword Analyse ist klar, aber als wichtigstes Instrument würde ich es nicht sehen, denn hier gewinnt man in den seltensten Fällen Top-Publisher. Vermutlich nutzen viele Unternehmen diesen Weg, da es am einfachsten ist ein paar Keywords bei Google einzugeben und zu sehen was dabei rauskommt.

    Ich persönlich konzentriere mich zuerst mal auf jene Segmente, die in der Regel im Affiliate Marketing am meisten Sales generieren. Danach kommen Netzwerk Tools, Keyword Recherche betreibe ich immer wieder zwischendurch, wenn Zeit bleibt. Vergessen sollte man auch nicht auf strategischen Partnerschaften mit größeren Playern.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.