Agenturen & Dienstleister

1 Milliarde Euro Umsatz: Deutsche Internetagenturen erwirtschafteten 2013 einen neuen Rekord

Die Internetagentur-Landschaft war 2013 so umsatzstark wie nie zuvor. Der BVDW veröffentlichte in seinem Internetagentur-Ranking spannende Zahlen.

© apops - Fotolia.com

Dass die Internetagentur-Landschaft auf die zunehmende Digitalisierung vorbereitet ist, stellte sie im vergangenen Jahr unter Beweis. Allein die nach Umsatz größten 50 der insgesamt 217 meldenden Full-Service-Internetagenturen setzten rund 740 Millionen Euro um – zusammen erwirtschafteten sie einen Umsatz von 1,055 Milliarden Euro. Das entspricht einer Steigerung innerhalb der Branche von 14 Prozent im Vergleich zu 2012.

Die Internet-Branche schafft Arbeitsplätze

Der Pro-Kopf-Umsatz der Festangestellten lag im vergangenen Jahr im Durchschnitt bei 84.489 Euro. Laut dem Agenturranking des BVDW, das von “HighTextiBusiness”, “Horizont” und “Werben & Verkaufen” erhoben wurde, beschäftigten die Full-Service-Digitalagenturen 2013 rund 11.200 festangestellte Mitarbeiter. Das bedeutet eine Steigerung von 11,5 Prozent im Vergleich zu 2012. Der Mitarbeiter-Zuwachs in der Branche spiegelt wider, wie wichtig digitale Lösungen und die daraus folgenden neuen Geschäftsmodellen für Unternehmen geworden sind.  Marco Zingler, Fachkreis Full-Service-Digitalagenturen im BVDW:

Der stetig steigende Erfolg der Digitalagenturen spricht für sich – sämtliche Branchen müssen sich heute und in Zukunft mit digitalen Lösungen und neuen Geschäftsmodellen auseinandersetzen. Die Full-Service-Agenturen sind darauf vorbereitet: Sie stehen Unternehmen beratend und mit einem ganzheitlichen Verständnis des digitalen Wandels zur Seite.

Das komplette Branchenbarometer der deutschen Internet-Agenturlandschaft könnt ihr hier einsehen. Alle Wirtschaftszahlen basieren auf den eigenen Angaben der Unternehmen für das Geschäftsjahr 2013.

Über Heiko Sellin

Heiko Sellin

Heiko Sellin hat an der Hochschule Mittweida seinen Bachelor in Sportjournalistik und -management absolviert. Bevor er zu OnlineMarketing.de gestoßen ist, war er für das Hamburger Abendblatt als freier Mitarbeiter tätig und hospitierte beim NDR-Fernsehen und Sport1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.