Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Marketing Tools
Google: Workspace Tools und Messenger sollen zusammengeführt werden
© PhotoMIX-Company - Pixabay

Google: Workspace Tools und Messenger sollen zusammengeführt werden

Nadine von Piechowski | 29.01.20

Google arbeitet gerade an einem neuen Service für Business-Kunden. G-Mail, Google Drive und Hangouts sollen zusammengeführt werden.

Neuigkeiten für alle, die Google am Arbeitsplatz nutzen: Der Suchmaschinen-Gigant arbeitet an einem neuen Service, der Teile der G-Suite und Messenger-Dienste vereinen soll. Vor allen Dingen Google Hangouts könnte durch den neuen Service benutzer- und unternehmensfreundlicher werden. Das Messenger Tool, das ursprünglich für die private Kommunikation gedacht war, wurde immer häufiger für Business-Zwecke eingesetzt. Deswegen teilte Google Hangouts in Hangouts Meet (Video-Chat-App) und Hangouts Chat (Textnachrichten-Service). Ein neues Tool könnte entweder diese Anwendungen vereinen oder noch ein neues Kommunikationsfeature von Google einführen.

Neue Google-App könnte Business-Kommunikationsapps Konkurrenz machen

Obwohl Google seinen Business-Kunden bereits zahlreiche Kommunikationstools und Co-Working-Services anbietet, nutzen viele Unternehmen für interne Absprachen andere Apps wie Slack oder Microsoft Team. Diese haben dabei viele Vorteile, die sich Google für das neue Tool abgucken könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*