Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Marketing Tools
Google will Creator mit neuer Plattform unterstützen

Google will Creator mit neuer Plattform unterstützen

Aniko Milz | 26.10.21

Google launcht die neue Google for Creators-Plattform. Hier sammelt das Unternehmen hilfreiche Blogbeiträge, Videos und Erfolgsstories, die (Neu-)Creator beim Erstellen ihrer Content-Strategie helfen sollen.

Google hat eine neue Ressource für Creator erschaffen. Auf der neuen Plattform sollen diese Tipps rund um ihr Business finden. Ähnliches macht zum Beispiel auch YouTube mit dem Creators Account, der regelmäßig hilfreiche Videos hochlädt. und auch Instagram weist stetig auf die eigenen Accounts @creators und @instagramforbusiness hin. Google möchte mit der Google for Creators-Plattform nun zum Go-to-Kanal für alle Content Creator werden.

Google for Creators: Sammelplattform für Ratschläge rund um Googles Produkte

[…] [W]e launched a hub that will help you learn, grow, and get inspired with success stories, educational guides, and more,

erklärt Google das Projekt in einem Tweet. Wer versucht, ein Content Business online aufzubauen, soll hier das nötige Nachschlagematerial finden. Zum Start können Interessierte an einem Quiz teilnehmen, das sie zu passendem Content weiterleitet. In diesem muss zunächst das übergeordnete Ziel angegeben werden. Die Wahl besteht zwischen „learn the basics“, „create better content“, „grow my audience“, „make money und „scale up my business“.

© Screenshot Google

Vor allem werden auf der Plattform natürlich auch Googles eigene Produkte in den Fokus gestellt und erklärt. So gibt es beispielsweise Bereiche zur Search Console, Analytics oder AdSense. Jede dieser Unterseiten bietet einen Überblick über das Thema und leitet zu Blogbeiträgen, Videos und weiterführenden Inhalten weiter. Besonders für Anfänger:innen finden sich hier viele hilfreiche Tipps, die Profis eventuell schon einmal gelesen haben. Doch wer dabei ist, seine Content-Strategie mit Fokus auf Google auszuarbeiten, findet hier einen wertvollen Überblick.

Fast spannender könnte die Unterseite mit Inspirational Content sein, auf der User Erfolgsstories nachlesen und ihre eigenen Learnings ableiten können. Um Creator mit anderen Creatorn zu vernetzen, verweist Google auf die neuen Social Channel auf Twitter und Instagram. Dort plant das Unternehmen, zusätzliche Tipps in kleinen Happen zu teilen. Während die Tipps bisher noch nicht stark in die Tiefe gehen, kann die Plattform als erster Orientierungspunkt in der Strategieerstellung dienen.

Willkommen in der Zukunft – warum du jetzt Video in deine E-Commerce-Strategie integrieren solltest

Eines ist klar: Video-Content ist nicht nur in den sozialen Netzwerken ein Trend. Im on-demand Webinar von movinimage erfährst du in knackigen 25 Minuten, wie du das Format auch für deinen Online-Handel nutzen kannst.

JETZT ANMELDEN

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*