Metadaten

Als Metadaten (auch Metainformationen) werden bei der Erstellung von Websites für den Anwender nicht sichtbare Informationen zur Website und den darauf enthaltenen Daten bezeichnet. Zusätzlich können innerhalb der Metadaten Anweisungen an Bots von Suchmaschinen gegeben werden, ob diese eine Website indexieren und wann sie die Website das nächste Mal besuchen sollen.

Zweck der Metadaten ist die Standardisierung und Vereinfachung der Erfassung entsprechender Informationen durch Suchmaschinen und andere Arten von Bots.

Die Metadaten werden im Bereich der entsprechenden HTML Dokumente eingebunden. Mögliche Angaben für Metadaten sind:


  • Beschreibung der Website.

  • Durch Kommata abgetrennte, die Website beschreibende Stichworte.

  • Name des Autoren der Website.

  • Aufforderung zur Wiederkehr des Suchmaschinen-Bots nach 3 Monaten

Darüber hinaus können Metadaten die im Robots Exclusion Standard festgelegte robots.txt teilweise ersetzen. Folgende Anweisungen können im angegeben werden (bei mehreren Angaben: Trennung durch Kommata):

  • index,follow (bzw. all)
    Indexierung der Website und Folgen der Hyperlinks erwünscht.
  • noindex
    Indexierung der Website nicht erwünscht.
  • nofollow
    Folgen der Hyperlinks nicht erwünscht.
  • noodp
    Verwendung der Beschreibung aus dem Open Directory Project nicht erwünscht, Verwendung eines Ausschnitts erbeten.
  • noydir
    Verwendung der Beschreibung aus dem Yahoo-Verzeichnis nicht erwünscht, Verwendung eines Ausschnitts erbeten.